Gemüsesuppe mit Tofu-Kräuter-Nockerln

Tofu Suppe Vegetarisch Gemüse

Gemüsesuppe mit Tofu-Kräuter-Nockerln
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Suppe 2 Portionen Zutaten für Portionen
2 Paradeiser
200 g Karotten
1 Hand voll Blattspinat (zarter)
0,5 l Gemüsesuppe (klare)
2 EL Schnittlauch (fein geschnitten)
Nockerl
1 Jungzwiebel
150 g Tofu
2 gestr. EL Mehl
2 gestr. EL Brösel
1 Eiklar
1 EL Petersilie (fein gehackt)
0,5 TL Ingwer (frischer, fein gerieben)
2 TL Sojasauce
Weiters
Salz
Chili
Zitronenschale (unbehandelt)

Zubereitung

  1. Jungzwiebel putzen, waschen, der Länge nach halbieren und quer in feine Streifen schneiden. Tofu mit kaltem Wasser spülen, gut trocken tupfen und mit einer Gabel fein zerdrücken.

  2. Tofu mit Mehl, Bröseln, Eiklar, Jungzwiebeln, Petersil, Ingwer, etwas abgeriebener Zitronenschale und Sojasauce zu einer festen und geschmeidigen Masse verkneten. Mit Salz und Chili würzen.

  3. Gemüse waschen und putzen. Strunk aus den Paradeisern schneiden. Paradeiser ca. 10 Sekunden in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Paradeiser vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch klein würfelig schneiden. Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Spinat in mundgerechte Stücke zupfen.

  4. Gemüsesuppe aufkochen, Karotten zugeben. Aus der Tofumasse mit einem Teelöffel kleine Nockerln ausstechen, in die Suppe legen und 6–8 Minuten garziehen lassen. In der letzten Minute Spinat und Paradeiserwürfel in die Suppe geben. Suppe vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 270 kcal Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 22 mg
Fett: 5 g Broteinheiten: 2,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt