Gerollte Seezunge mit Zitronen-Kaviar-Nudeln und Fenchelgemüse

Gemüse Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Festlich

Gerollte Seezunge mit Zitronen-Kaviar-Nudeln und Fenchelgemüse
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Seezungenfilets (ohne Haut und Gräten)
50 g Spinatblätter (große)
1 Zitrone (man braucht 4 Filets)
200 g Bandnudeln (schmale)
Zitronensauce
1 Zitrone
2 Schalotten
50 g Butter
1 EL Risottoreis
50 ml Weißwein
100 ml Gemüsefond (oder Gemüsesuppe)
300 ml Schlagobers
Garnitur
Saiblingskaviar
Kresse
Salz
Pfeffer
Zucker
Zitronensaft
Olivenöl
Fenchelgemüse 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Fenchel
1 TL Fenchelsamen (gestoßen)
250 ml Fenchelsaft (gepresst aus 2 Fenchelknollen; ersatzweise Gemüsesuppe)
Salz
Olivenöl

Zubereitung

  1. Für die Sauce Zitrone so schälen, dass das Fruchtfleisch frei liegt. Spalten zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Schalotten schälen, in Würfel schneiden und in der Butter farblos anschwitzen. Reis und Zitronenspalten zugeben und kurz mitsautieren. Mit Wein ablöschen, Fond zugießen. Ansatz 20 Minuten köcheln. Obers zugießen, Sauce 10 Minuten köcheln, mixen, durch ein feines Sieb gießen, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken.

  2. Rohr auf 160 °C vorheizen. Zitrone so schälen, dass das Fruchtfleisch frei liegt. Spalten zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Spinat blanchieren, auf einem Küchentuch aufbreiten und trockentupfen. Seezungenfilets salzen und pfeffern, Spinat längs darauf legen. In jedes Fischfilet eine Zitronenspalte einrollen, mit Zahnstochern fixieren.

  3. Röllchen stehend in Öl anbraten, ins Rohr schieben und ca. 5 Minuten garen – der Fisch soll innen noch leicht glasig sein.

  4. Inzwischen Nudeln al dente kochen, nur kurz abseihen (sie sollen nicht trocken sein, damit sie nicht zusammenkleben). Nudeln mit 1 EL von der Sauce vermischen.

  5. Fenchel, darauf Nudeln, Seezunge, Kresse anrichten, mit aufgeschäumter Sauce und Kaviar vollenden.

Fenchelgemüse

  1. Fenchel längs in 8 Stücke schneiden und in Öl anbraten. Mit Fenchelsamen würzen und mit etwas Fenchelsaft aufgießen. Fenchel schmoren, bis er weich ist (ca. 10 Minuten) – dabei immer wieder umdrehen und Saft zugießen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 643 kcal Kohlenhydrate: 45 g
Eiweiß: 29 g Cholesterin: 228 mg
Fett: 37 g Broteinheiten: 3,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt