Geschmortes Rindsschnitzel mit Kräuter-Grießknöderln

Hauptspeise Rind

Geschmortes Rindsschnitzel mit Kräuter-Grießknöderln
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Geschmortes Rindsschnitzel mit Wurzelgemüse 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Rindsschnitzel (je ca. 160 g)
3 Stk. Schalotten
1 EL Butter
2 TL Paprikapulver (edelsüß)
250 ml Rotwein (trocken)
500 ml Rindsuppe
2 EL Speisestärke (gestrichen)
150 g Karotten
150 g Gelbe Rüben
120 g Knollensellerie
2 TL Butter
1 Bund Schnittlauch
3 TL Schnittlauch (fein geschnitten)
Salz
Pfeffer
Kräuter-Grießknöderl 4 Portionen Zutaten für Portionen
125 ml Milch
100 g Weizengrieß (feiner)
2 Eier (mittlere)
120 g Butter (zerlassen)
3 TL Kräuter (gehackte, Petersilie, Liebstöckl)
Salz
Muskat

Zubereitung - Geschmortes Rindsschnitzel mit Wurzelgemüse

  1. Schnitzel zwischen Frischhaltefolie legen und behutsam klopfen. Schalotten schälen, klein schneiden und in Butter glasig anschwitzen. Paprika einrühren, kurz mitrösten und mit Wein ablöschen. Flüssigkeit auf ein Drittel einkochen. Suppe zugießen und aufkochen. Schnitzel einlegen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 1 Stunde dünsten.

  2. In der Zwischenzeit für die Garnitur Gemüse putzen, schälen und in 0,5 cm große Stücke schneiden. Gemüse in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, abschrecken und abtropfen lassen.

  3. Schnitzel aus der Sauce heben. Stärke mit 4 EL Wasser vermischen. Sauce aufkochen, Stärke mit dem Schneebesen einrühren und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Schnitzel einlegen und kurz darin ziehen lassen.

  4. Gemüse in aufgeschäumter Butter schwenken, mit Salz und Pfeffer würzen. Schnitzel mit Sauce anrichten, mit Gemüse und Schnittlauch bestreuen. Dazu passen Grießknödel oder Semmelknödel.

Kräuter-Grießknöderl

  1. Milch aufkochen, Grieß unter ständigem Rühren einrieseln lassen und unter Rühren nochmals aufkochen. Masse umfüllen und etwas abkühlen lassen. Eier, Butter und Kräuter unterrühren. Masse mit Salz und Muskat würzen und für 30 Minuten kühl stellen. Aus der Masse Knöderl formen (Ø 4 cm) und in reichlich Salzwasser 10 Minuten unter dem Siedepunkt garziehen lassen. Knöderln mit einem Gitterlöffel aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 767 kcal Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 7,6 g Cholesterin: 322 mg
Fett: 48 g Broteinheiten: 2,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt