Gespickter Wurzelbraten mit Paprikareis und Karfiol

Rind Gemüse Reis Beilage Hauptspeise Hausmannskost

Gespickter Wurzelbraten mit Paprikareis und Karfiol
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 kg Schulterscherzel
1 Stk. Karotte
1 Stk. Gelbe Rübe
0,5 Stk. Zwiebel (kl.)
125 ml Rotwein
500 ml klare Suppe (evtl. Würfel)
Weiters
Salz
Pfeffer
Majoran
Senf
Öl
Paprikareis
1 Tasse(n) Langkornreis
0,5 Stk. Zutatenasset nicht gefunden (gehackt)
1 EL Öl
1 EL Butter
1 EL Paprikapulver (edelsüß)
1,5 Tasse(n) Wasser
Karfiolgemüse
500 g Karfiol
1 EL Butter
1 EL Kräuter (gehackt)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Karotte und Gelbe Rübe putzen, schälen und in ca. 1/2 cm dicke, 5 cm lange Stifte schneiden. Zwiebel schälen. Zwiebel und Gemüseabschnitte in ca. 1/2 cm große Würfel schneiden.

  2. In das Fleisch mit einem schmalen, spitzen Messer kleine Löcher stechen und diese mit dem Kochlöffelstiel bis zum Ende des Fleischstückes verlängern. Die so entstandenen Hohlräume mit den Gemüsestiften füllen.

  3. Fleisch mit Spagat binden und mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. In einer Bratenpfanne wenig Öl erhitzen, Fleisch darin rundum anbraten, herausheben und beiseitestellen.

  4. Im Bratrückstand Zwiebel- und Gemüsewürfel anrösten, mit Wein und der Hälfte der Suppe ablöschen. Fleisch einlegen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 1 1/4 Stunden schmoren – Fleisch immer wieder wenden.

  5. Fleisch aus der Pfanne heben und warmstellen. Restliche Suppe in die Pfanne gießen, Bratensatz aufkochen, durch ein feines Sieb streichen und mit Salz, Pfeffer und 1 TL Senf würzen. Fleisch in nicht zu dünne Scheiben schneiden und mit der Sauce anrichten.

Paprikareis

  1. Langkornreis und gehackte Zwiebel in Öl und Butter anschwitzen. Paprikapulver (edelsüß) einrühren, salzen und sofort mit Wasser aufgießen. Reis aufkochen, zudecken und auf kleiner Flamme weichdünsten (dauert ca. 20 Minuten).

Karfiolgemüse

  1. Karfiol putzen, in Röschen teilen, in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Vor dem Servieren Butter bis zum Aufschäumen erhitzen, Karfiol und gehackte Kräuter darin unter Schwenken erwärmen, Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/1997.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 405 kcal Kohlenhydrate: 4,5 g
Eiweiß: 52,8 g Cholesterin: 175 mg
Fett: 17,2 g Broteinheiten: 0,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt