Girardi-Rostbraten

Hauptspeise Rind

Girardi-Rostbraten
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Scheibe(n) Rostbraten (je 180 g; gut abgelegen)
125 g Sauerrahm
1 Bund Petersilie
1 Stk. Zitrone
1 TL Kapern
70 g Selchspeck
150 g Champignons
1 EL Butter
250 ml Suppe (klar)
125 ml Weißwein
2 Stk. Zwiebeln
Salz
Pfeffer (weiß)
Senf
Öl

Zubereitung

  1. Die Rostbraten zwischen Frischhaltefolie klopfen, die Ränder in Abständen einschneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, in ein wenig heißem Öl auf beiden Seiten anbraten, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

  2. Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Hälfte der Zwiebeln im Bratrückstand anrösten, mit Wein und Suppe aufgießen und aufkochen. Rostbraten einlegen und zugedeckt weich dünsten (dauert ca. 30 Minuten).

  3. Inzwischen Champignons und Speck in Würfel schneiden. Kapern grob hacken. Restliche Zwiebel, Champignons, Speck und Kapern in Butter anrösten. Abgeriebene Zitronenschale und geschnittenen Petersil zugeben, Sauerrahm einrühren, mit Salz, Pfeffer und Senf würzen.

  4. Schnitzel herausnehmen. Sauce mit dem Bratrückstand vermischen, Schnitzel einlegen und kurz ziehen lassen. Dazu passen Serviettenknödel.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2000.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 542 kcal Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 157 mg
Fett: 34 g Broteinheiten: 0,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt