Griechischer Spinatstrudel

Gemüse Vegetarisch Griechisch

Griechischer Spinatstrudel
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Blattspinat
1 Knoblauchzehe
1 Blätterteig
300 g Schafkäse
80 g Butter (oder Margarine)
1 Ei (zum Bestreichen)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Spinat putzen und sorgfältig waschen. In reichlich Salzwasser blanchieren und sofort in kaltes Wasser legen, abseihen und gut abtropfen lassen. Sollte der Spinat noch nass sein, legt man ihn auf trockene Tücher, damit das Wasser aufgesaugt werden kann. Spinat mit Salz, Pfeffer und dem zerdrückten Knoblauch würzen. Nur leicht durchmischen.

  2. Blätterteig auf einem mit Wasser benetzten Backblech aufrollen. In der Mitte des Teiges legt man nun einen länglichen Streifen mit Spinat auf. Darauf verteilt man locker etwas zerbröckelten Schafkäse und gießt darüber etwas leicht gebräunte Butter oder Margarine.

  3. Die Lagen werden so lange wiederholt, bis das Material verbraucht ist. Sodann wird der Strudel verschlossen und mit versprudeltem Ei bestrichen.

  4. Im vorgeheizten Backrohr sehr heiß anbacken (250 °C, ca. 15 Minuten), dann bei etwa 180 °C ca. 15 Minuten langsam ausbacken. Der Strudel kann warm oder kalt serviert werden.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/1985.
Ernährungsinformationen
Energiewert: k. A. Kohlenhydrate: k. A.
Eiweiß: k. A. Cholesterin: k. A.
Fett: k. A. Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt