Grissini mit Rohschinken und Feigen mit Minzcreme

Schwein Vorspeise Sommer

Grissini mit Rohschinken und Feigen mit Minzcreme
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Grissini mit Rohschinken und Feigen mit Minzcreme 4 Portionen Zutaten für Portionen
8 Stk. Grissini
8 Scheibe(n) Rohschinken (dünn geschnitten)
12 Stk. Feigen
Ribiselsauce
150 ml Limettensaft
50 g Kristallzucker
100 g Ribiseln
Minzcreme
150 g Crème fraîche
60 ml Milch
2 EL Zitronensaft
Schale von Bio-Zitrone (abgerieben)
1 EL Minze (fein geschnitten)
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Grissini mit Rohschinken und Feigen mit Minzcreme

  1. Für die Sauce Limettensaft, Zucker und Ribiseln verrühren, aufkochen und auf
    ca. 150 ml einkochen. Sauce durch ein Sieb passieren und auskühlen lassen.

  2. Für die Minzcreme Crème fraîche mit Milch, Zitronensaft und -schale verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Minze unterrühren. Grissini mit je 1 Schinkenscheibe umwickeln.

  3. Von den Feigen im oberen Drittel einen Deckel abschneiden und beiseite legen. Minzcreme auf den Feigen verteilen und mit Ribiselsauce garnieren. Deckel aufsetzen und behutsam andrücken. Feigen mit den Grissini servieren.

 

Ein niederösterreichischer Gelbe Muskateller mit traubigem und muskatigem Bukett passt herrlich zu diesem Gericht.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 203 kcal Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 4 g Cholesterin: 4 mg
Fett: 3 g Broteinheiten: 3,2