Grünes Ketchup mit Pimientos und Gurken

Saucen Kräuter Gemüse Grillen Sommer

Grünes Ketchup mit Pimientos und Gurken
(zum Marinieren ca. 10 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 2 Gläser Zutaten für Gläser
100 g Zwiebeln
2 Stk. Knoblauchzehen
250 g Salatgurke
100 g Pimentos
2 EL Braunzucker
90 ml weißer Balsamico
Schale von 1 Bio-Zitrone (abgerieben)
1 Stk. Lorbeerblatt
5 Stk. Pimentkörner
3 Stk. Gewürznelken
20 g Minze
20 g Basilikum
40 ml Olivenöl
Weiters
Meersalz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Gut verschließbare Gläser vorbereiten. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Gurken längs vierteln, Kerne entfernen. Zwiebeln, Knoblauch und Gurken klein würfeln. Pimientos halbieren und die Kerne entfernen.

  2. Zucker karamellisieren lassen. Zwiebeln, Knoblauch, Gurken und Pimientos darin anschwitzen und mit Balsamico ablöschen. Zitronenschale, Lorbeer, Piment und Gewürznelken zugeben. Mischung mit Salz und Pfeffer würzen, verrühren und ca. 25 Minuten köcheln.

  3. Kräuterblättchen abzupfen und grob schneiden. Ketchup, Kräuter und Olivenöl in einen Mixer geben, fein pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Sauce in die Gläser füllen, verschließen und für mindestens 10 Stunden kühl stellen.

 

Ketchup ohne Paradeiser? Gibt es! Das Wort "Kecap" stammt aus dem Indonesischen kommt und bedeutet Sauce. In Europa und Amerika wird Ketchup zwar immer mit Paradeisern in Verbindung gebracht, es gibt aber auch Varianten, die ohne diese Zutat auskommen. Die Machart und Verwendung von Gewürzen steht hier im Vordergrund.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2021.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 98 kcal Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 2 g Cholesterin: 46 mg
Fett: 5 g Broteinheiten: 0,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt