Grünspargel-Sauté mit Kichererbsen

Vegetarisch Frühling

Grünspargel-Sauté mit Kichererbsen
(zum Einweichen ca. 3 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Grünspargel-Sauté mit Kichererbsen 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Spargel (grüner)
200 g Kichererbsen
2 Zwiebeln (rote)
1 EL Tomatenmark
250 ml Gemüsesuppe
250 g Cocktail-Paradeiser
3 EL Thymian (gehackt)
2 EL Butter
Grünspargel-Sauté mit Kichererbsen
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung - Grünspargel-Sauté mit Kichererbsen

  1. Kichererbsen ca. 3 Stunden in kaltem Wasser einweichen (besser über Nacht). In frischem Wasser ohne Salz weich kochen.

  2. Spargel im unteren Drittel schälen, trockene Enden wegschneiden. Spargel in Salzwasser bissfest kochen, in Eiswasser abschrecken und in 5 cm lange Stücke schneiden.

  3. Zwiebel schälen, grob würfelig schneiden, in wenig Olivenöl anrösten, Spargel zugeben und kurz mitrösten. Tomatenmark zugeben und 1 Minute rösten, mit Suppe aufgießen.

  4. Kichererbsen, halbierte Paradeiser und Thymian zugeben, salzen und pfeffern. Pfanne vom Herd nehmen und die Butter unterrühren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2008.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 181 kcal Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 8 g Cholesterin: 19 mg
Fett: 8 g Broteinheiten: 1