Hafer-Dinkel-Fladen mit Kräutersalat und Kichererbsencreme

Vegetarisch Gemüse Hülsenfrüchte Vollwert

Hafer-Dinkel-Fladen mit Kräutersalat und Kichererbsencreme
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
(zum Rasten ca. 2 1/4 Stunden)
Zutaten 16 Stück Zutaten für Stück
30 g Germ
1 TL Honig
100 g Haferflocken (feine)
200 g Dinkelmehl (feines)
200 g Dinkelvollkornmehl
0,5 TL Salz
2 EL Rapsöl
1 TL Fenchelsamen (grob zerstoßen)
Kichererbsencreme 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Dose(n) Kichererbsen (250 g Abtropfgewicht)
1 Knoblauchzehe
0,5 TL Galgant
1 Bio-Zitrone
2 EL Rapsöl
Salz
Pfeffer
Kräutersalat 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Grüner Salat
2 Kräuter (Brunnenkresse, Minze, Basilikum, Petersilie)
2 EL Apfelessig
1 Prise(n) Galgant
Rapsöl (3–4 EL)
Salz
((zum Marinieren mind. 2 Stunden))
Marinierte Zwiebeln 4 Portionen Zutaten für Portionen
250 g rote Zwiebeln (kl.)
1 EL Rapsöl
20 g Rosinen
20 g Mandelsplitter
2 TL Honig
0,5 TL Quendel
2 EL Apfelessig
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Germ mit Honig und 100 ml lauwarmem Wasser verrühren und 15 Minuten rasten lassen.

  2. Haferflocken in einem Mörser fein zerstoßen oder in einem elektrischen Zerkleinerer kurz mahlen. Haferflocken, Dinkelmehl, Salz, Öl, Fenchelsamen und Germ vermischen. Nach und nach ca. 170 ml lauwarmes Wasser unterrühren. Teig 15 Minuten kneten (Küchenmaschine, Knethaken 5 Minuten), bis er geschmeidig ist. Teig zudecken und ca. 2 Stunden gehen lassen.

  3. Teig kurz durchkneten, 16 Kugeln daraus formen und ein wenig platt drücken. Mit dem Nudelwalker ca. 3 mm dicke Fladen ausrollen – Teig dabei immer wieder wenden.

  4. Eine trockene Pfanne erhitzen. Fladen auf beiden Seiten kurz backen, bis sie braune Pünktchen haben. Mit den Beilagen servieren.

Kichererbsencreme

  1. Kichererbsen abtropfen lassen, Flüssigkeit auffangen. Knoblauch schälen und schneiden.

  2. Kichererbsen, 80 ml von der Flüssigkeit, Knoblauch, Galgant, 1/2 TL Zitronenschale, 1–2 EL Zitronensaft und Öl fein pürieren. Kichererbsencreme salzen und pfeffern.

Kräutersalat

  1. Für das Dressing Essig mit Salz und Galgant verrühren. Öl unterrühren.

  2. Salatblätter in mundgerechte Stücke teilen. Kräuter abzupfen. Kurz vor dem Servieren Salat und Kräuter mit dem Dressing vermischen.

Marinierte Zwiebeln

  1. Zwiebeln schälen und in schmale Spalten schneiden.

  2. In einem kleinen Topf Öl erhitzen. Zwiebeln, Rosinen, Mandeln, Honig, Quendel und Salz zugeben. Zwiebeln unter Rühren anrösten. Mit Essig ablöschen, 120 ml Wasser zugießen. Zwiebeln zudecken und bei schwacher Hitze dünsten, bis sie weich sind (ca. 15 Minuten). Zwiebeln für mindestens 2 Stunden kalt stellen und durchziehenlassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2007.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 132 kcal Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: 4 g Cholesterin: k. A.
Fett: 2 g Broteinheiten: 0,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt