Hechtnockerl mit Kaviarsauce

Fisch & Meeresfrüchte Saucen Wein Hauptspeise Beilage Gemüse

Hechtnockerl mit Kaviarsauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Kühlen 20 Minuten)
Fischmus 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Hechtfilets
200 ml Schlagobers
4 EL Wermut (hell, trocken)
1 Stk. Ei
Sauce
100 g Schalottenzwiebel
200 ml Suppe (klare)
100 ml Weißwein
125 ml Schlagobers
1 EL Butter (kalte)
20 g Forellenkaviar
Weiters
Salz
Pfeffer
Kerbelblättchen
Erdäpfelchips 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. speckige Erdäpfel (große)
Öl
Salz
Blattspinat 4 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Blattspinat
2 EL Butter
1 Stk. Knoblauchzehe (zerdrückt)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Hecht in kleine Stücke schneiden. Hecht, Obers und den Aufsatz des Zerkleinerers für ca. 20 Minuten in den Tiefkühler geben.

  2. Inzwischen die Schalotten für 10 Minuten in warmes Wasser legen, schälen, klein würfelig schneiden und mit Suppe, Wein und der Hälfte vom Obers aufkochen. Flüssigkeit auf die Hälfte einkochen, restliches Obers zugießen, Sauce nochmals aufkochen.

  3. Hechtstücke im elektrischen Zerkleinerer unter Zugabe von Obers zu einem glatten Mus verarbeiten, eventuell durch ein Sieb streichen um die Gräten zu entfernen, dann Salz, Pfeffer, Wermut und Ei einrühren.

  4. Salzwasser aufkochen. Mit einem Löffel Nockerl aus dem Mus ausstechen, ins leicht wallende Wasser legen und bei schwacher Hitze ca. 7 Minuten garziehen lassen.

  5. Inzwischen Sauce aufkochen, vom Feuer nehmen und die kalte Butter zügig einrühren. Sauce mit einem Stabmixer aufschlagen und mit wenig Salz würzen.

  6. Nockerl mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen. Kaviar behutsam in die Sauce rühren. Nockerl mit der Sauce anrichten und mit Kerbelblättchen garnieren.

Erdäpfelchips

  1. Erdäpfel unter fließendem Wasser abbürsten und am besten auf einem Gurkenhobel in dünne Scheiben schneiden. Erdäpfelscheiben mit Küchenpapier gut trockentupfen. Parallel dazu ca. 2 Finger hoch Öl erhitzen. Erdäpfelscheiben darin goldgelb backen, dabei immer wieder durchmischen. Chips mit einem Siebschöpfer herausheben, auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und wenig salzen.

Blattspinat

  1. Blattspinat putzen (die Blätter von den Stielen zupfen), waschen und abtropfen lassen.

  2. In einer Pfanne Butter bis zum Aufschäumen erhitzen, Spinat zugeben, zusammenfallen lassen und mit Salz, Pfeffer und zerdrückten Knoblauchzehe würzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 394 kcal Kohlenhydrate: 5,1 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 215 mg
Fett: 30,2 g Broteinheiten: 0,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt