Heißer Stein oder Teppanyaki, Grillen

Schwein Lamm Gemüse Saucen Obst Gewürz Hauptspeise

Heißer Stein oder Teppanyaki, Grillen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Schweinsfilet
400 g Lammfilets
12 Stk. Garnelen (ausgelöst)
6 Stk. Topinambur (Knollen)
1 Stange(n) Lauch
Rote-Zwiebel-Sauce
250 g Zwiebeln (rote)
2 EL Kristallzucker
400 ml Rotwein
6 Stk. Pfefferkörner
3 Stk. Pimentkörner
1 Stk. Chilischote (grüne)
Sauerkraut-Apfel-Sauce
150 g Sauerkraut
2 Stk. Cox-Orange-Äpfel
2 EL Zitronensaft
1 EL Kristallzucker
Weiters
Salz
Olivenöl (noch besser schmeckt Oliven-Limettenöl)

Zubereitung

  1. Für die Zwiebelsauce Zwiebeln schälen und fein schneiden. Zucker erhitzen, bis er hell karamellisiert ist, mit Wein ablöschen. Köcheln, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Zwiebeln, Pfeffer und Piment (beides grob geschrotet) zugeben. Bei schwacher Hitze dickflüssig einkochen. Chili längs halbieren, in feine Streifen schneiden und in die noch warme Sauce rühren.

  2. Für die Sauerkraut-Apfel-Sauce Äpfel schälen, vierteln, entkernen und mit Zitronensaft beträufeln. Äpfel (ohne Wasser!) zugedeckt weich dünsten.

  3. Sauerkraut ausdrücken, ganz fein schneiden und unter die Äpfel rühren, Sauce eventuell etwas salzen.

  4. Fleisch in Scheiben schneiden. Fleisch und Garnelen mit wenig Öl beträufeln. Topinambur unter fließendem Wasser abbürsten, dann in dünne Scheiben schneiden. Lauch putzen und in Scheiben schneiden.

  5. Steinplatte oder Teppanyaki vorheizen. Fleisch, Garnelen, Topinambur und Lauch braten. Saucen und Weißbrot dazu reichen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 584 kcal Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 61 g Cholesterin: 255 mg
Fett: 18 g Broteinheiten: 2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt