Hendlkeulen mit Couscous

Geflügel Hauptspeise

Hendlkeulen mit Couscous
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Hendlkeulen mit Couscous 4 Portionen Zutaten für Portionen
12 Stk. Unterkeulen vom Huhn
2 Zehe(n) Knoblauch (zerdrückt)
1 TL Kurkuma
Couscous
200 g Zuckerschoten
120 g Lauch
4 Zehe(n) Knoblauch (zerdrückt)
2 Stk. rote Chilis (gehackt)
20 g Butter
600 ml Gemüsesuppe
400 g Couscous (mittelfein)
5 EL Olivenöl
6 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung - Hendlkeulen mit Couscous

  1. Zuckerschoten putzen und quer in schmale Streifen schneiden. Lauch putzen, längs halbieren und quer in Scheiben schneiden.

  2. Schoten, Lauch, Knoblauch und Chili in 20 g Butter anschwitzen und mit Suppe aufgießen. Suppe aufkochen, Couscous einrühren und die Mischung vom Herd nehmen. Olivenöl und Zitronensaft einrühren und den Couscous 7 Minuten quellen lassen.

  3. Keulen rundum in kurzen Abständen einschneiden, mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Kurkuma würzen und in 3 EL Öl scharf braten. Hitze reduzieren, Keulen unter öfterem Wenden zugedeckt ca. 12 Minuten garen. Couscous mit den Keulen anrichten.

 

Ein harmonischer, fruchtbetonter, niederösterreichischer Chardonnay, mit floralen Anklängen optimiert.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 592 kcal Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 31 g Cholesterin: 145 mg
Fett: 47 g Broteinheiten: 0,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt