Himbeer-Torte mit Pops-Boden

Torten & Kuchen

Himbeer-Torte mit Pops-Boden
(zum Kühlen ca. 5 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 2 Mal mit einem Durchschnitt von 4,5 Sternen von 5 bewertet.
Tortenboden 12 Stück Zutaten für Stück
75 g Dinkel-Pops
150 g Kuvertüre (weiße, grob gehackt)
Creme
250 g Himbeeren
6 Blatt Gelatine
2 Eier
150 g Kristallzucker
500 g Mascarino (oder Mascarino light , österreichischer „Mascarpone“)
150 ml Schlagobers

Zubereitung - Himbeer-Torte mit Pops-Boden

  1. Eine Springform (Ø 24 cm) glatt mit Backpapier auslegen.

  2. Dinkel-Pops hacken (geht nur mit einem sehr scharfen Messer!). Kuvertüre zerkleinern, im ca. 40 °C warmen Wasserbad schmelzen und mit den Dinkel-Pops vermischen (müssen gut mit Kuvertüre umhüllt sein). Masse in die Form füllen und festdrücken. Ca. 30 Minuten kühlen.

  3. Gelatine einweichen. Eier mit Zucker gut schaumig schlagen. Mascarino zugeben und noch ca. 2 Minuten cremig rühren.

  4. Ein wenig von der Masse über Wasserdampf erwärmen. Ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Mit der restlichen Masse zügig verrühren. Obers schlagen und unterheben.

  5. Die Hälfte der Masse in der Form verstreichen und mit der Hälfte der Himbeeren bestreuen. Übrige Masse einfüllen und verstreichen. Torte mit Frischhaltefolie bedecken und ca. 5 Stunden kühlen.

  6. Torte aus der Form lösen und mit den restlichen Himbeeren garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 265 kcal Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 7,8 g Cholesterin: 69 mg
Fett: 13 g Broteinheiten: 2,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt