Hüferlsteak mit Kräuterkruste und Erdäpfel-Schalotten-Gratin

Rind Gemüse

Hüferlsteak mit Kräuterkruste und Erdäpfel-Schalotten-Gratin
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Hüferlsteak mit Kräuterkruste 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Hüferlsteaks (je ca. 180 g)
200 g Toastbrot (entrindet)
1 EL Rosmarinnadeln (fein gehackt)
1 EL Thymianblättchen (fein gehackt)
2 EL Butter
2 Stk. Eier
1 Stk. Ei
1 Stk. Dotter
Salz
Pfeffer
Muskat
Erdäpfel-Schalotten-Gratin 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Erdäpfel (Heurige)
10 Stk. Schalotten
3 EL Olivenöl
60 g Parmesan (frisch gerieben)
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Hüferlsteak mit Kräuterkruste

  1. Brot würfelig schneiden. Kräuter in Butter anschwitzen und über das Brot gießen. Mit Ei und Dotter mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, 20 Minuten ziehen lassen.

  2. Steaks salzen, pfeffern und beidseitig braten (gesamt ca. 2 Minuten). Auf einen Teller legen und mit Krustenmasse bedecken.

  3. Rohr auf 220°C Oberhitze vorheizen. Steaks im Rohr (obere Schiene / Gitterrost) ca. 3 Minuten überbacken. Mit dem Gratin servieren.

Zubereitung - Erdäpfel-Schalotten-Gratin

  1. Erdäpfel unter kaltem Wasser gut abbürsten, halbieren oder vierteln. Schalotten schälen und halbieren. Rohr auf 180°C vorheizen.

  2. Erdäpfel und Schalotten mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen, in ofenfeste Förmchen füllen und im Rohr ca. 40 Minuten garen.

  3. Rohr auf 220°C Oberhitze schalten. Gratin mit Parmesan bestreuen und kurz goldbraun überbacken.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: k. A. Kohlenhydrate: k. A.
Eiweiß: 46 g Cholesterin: k. A.
Fett: k. A. Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt