Hühner-Wok mit Bärlauch

Hauptspeise Geflügel

Hühner-Wok mit Bärlauch
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Hühner-Wok mit Bärlauch 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Hühnerfilets (ohne Haut)
5 EL Chicken Chili Sauce
1 Stk. Ingwer (frisch)
1 EL Ingwer (fein geschnitten)
150 g Chinesische Eiernudeln
100 g Cashewnüsse
3 EL Erdnussöl
200 g Sojasprossen
100 g Bärlauch
300 g Karotten
5 EL Sojasauce

Zubereitung - Hühner-Wok mit Bärlauch

  1. Hühnerfilet in 2-3 cm große Würfel schneiden. Ingwer mit Chicken Chili Sauce und Sojasauce verrühren. Fleisch mit der Sauce vermischen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

  2. Karotten schälen und in Streifen schneiden. Bärlauch entstielen, waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Sojasprossen putzen, kurz waschen und abtropfen lassen.

  3. Nudeln laut Packungsangabe zubereiten und in einem Sieb abtropfen lassen.

  4. In einem Wok oder einer großen Pfanne Öl kurz erhitzen, Karotten zugeben und bissfest anbraten. Hühnerstücke samt Marinade untermischen und kurz erhitzen. Zuletzt Sojasprossen und Cashewnüsse zufügen und kurz mitbraten. Hühnerwok sofort servieren - die Nudeln noch im Wok untermischen oder auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit dem Wokgemüse bedecken.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 586 kcal Kohlenhydrate: 51 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 96 mg
Fett: 29 g Broteinheiten: 3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt