Hühnerbrust auf Bärlauchsauce

Geflügel Frühling Hauptspeise

Hühnerbrust auf Bärlauchsauce

Hühnerbrust auf Bärlauchsauce

Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Hühnerbrustfilets (ohne Haut)
2 EL Butter
200 g Bärlauch
1 Zwiebel (besser Schalotten, kleine)
125 ml Schlagobers
1 Friséesalat (kleiner)
1 Lollo rosso
Weiters
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Essig
Öl

Zubereitung

  1. Für die Garnitur Salate putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Aus Essig, Öl, Salz, Pfeffer und ein paar Tropfen Wasser eine Marinade rühren.

  2. Für die Sauce Bärlauch entstielen und waschen. Kurz in heißem Wasser überbrühen, kalt abschrecken, gut ausdrükken und grob hacken.

  3. Zwiebel schälen, fein hacken und in 1 EL Butter anschwitzen. Bärlauch zugeben, kurz durchrühren und mit Schlagobers aufgießen. Masse ein wenig einkochen und mit einem Stabmixer feinst pürieren. Sauce mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuß würzen.

  4. Hühnerfilets salzen und pfeffern. Restliche Butter und 1 EL Öl erhitzen, Filets darin bei schwacher Hitze anbraten. Filets wenden und zugedeckt ca. 8 Minuten garziehen lassen.

  5. Hühnerfilets horizontal durchschneiden (so daß man zwei dünne Schnitten erhält) und mit der Sauce auf Tellern anrichten. Salat marinieren und ebenfalls anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/1994.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 375 kcal Kohlenhydrate: 4,6 g
Eiweiß: 37,3 g Cholesterin: 142 mg
Fett: 20,3 g Broteinheiten: 0,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt