Hühnerkeule mit Fenchel und Paradeisern

Geflügel Gemüse Beilage Hauptspeise

Hühnerkeule mit Fenchel und Paradeisern
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Hühnerkeulen (à ca. 15 dag)
1 Stk. Fenchelknolle (ca. 20 dag)
1 Stk. Paradeiser
125 ml Weißwein
250 ml klare Suppe
1 Briefchen Safran
1 EL Stärkemehl (Maizena)
Weiters
Salz
Pfeffer
Öl
Butter-Erdäpfel
250 g speckige Erdäpfel
1 EL Butter
Salz

Zubereitung

  1. Fenchelgrün von der Knollen zupfen, und für die Garnitur reservieren. Fenchel waschen, schälen, der Länge nach halbieren und den Strunk ausschneiden. Fenchel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Paradeiser vierteln, entkernen und in Streifen schneiden.

  2. Hühnerkeulen salzen, pfeffern und in 2–3 EL Öl beidseitig anbraten, aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

  3. Im Bratrückstand den Fenchel anschwitzen und mit Wein und Suppe ablöschen. Safranfäden zugeben und die Sauce aufkochen.

  4. Hühnerkeulen einlegen und zugedeckt ca. 20 Minuten dünsten.

  5. Hühnerkeulen herausheben. Stärkemehl mit wenig Wasser glattrühren, in die Sauce gießen und nochmals aufkochen. Paradeiserstücke und gehacktes Fenchelgrün unterrühren. Hühnerkeulen mit der Sauce anrichten.

Butter-Erdäpfel

  1. Erdäpfel schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Erdäpfel in Salzwasser kochen (dauert ca. 10 Minuten), abseihen, gut abtropfen lassen. Vor dem Servieren Erdäpfel in 1 EL aufgeschäumter Butter schwenken und eventuell mit Fenchelgrün oder Dillzweigen garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/1998.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 530 kcal Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 36,3 g Cholesterin: 120 mg
Fett: 32,8 g Broteinheiten: 1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt