Hühnerkeulen mit Zitrone

Geflügel Hauptspeise

Hühnerkeulen mit Zitrone
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Hühnerkeulen mit Zitrone 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Hühnerkeulen
2 Bio-Zitronen
4 Knoblauchzehen
80 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer (grob geschroteter)
Rosmarin-Erdäpfel 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g speckige Erdäpfel (kleine)
6 EL Olivenöl
5 Rosmarin
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Hühnerkeulen mit Zitrone

  1. Zitronen in 8 Scheiben schneiden. Knoblauch halbieren. Keulen mit Salz und Pfeffer einreiben. Auf jede Seite eine halbe Knoblauchzehe und 1 Zitronenscheibe legen und mit Küchenspagat festbinden.

  2. Hühnerkeulen mit Olivenöl bepinseln. Auf einem Stück Alufolie bei mäßiger Temperatur ca. 30 Minuten grillen.

Zubereitung - Rosmarin-Erdäpfel

  1. Erdäpfel waschen und halbieren. Knoblauch schälen und hacken. Rosmarin von den Zweigen zupfen. Erdäpfel mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Rosmarin vermischen, in eine Grilltasse geben und ca. 20 Minuten grillen. Dabei öfters wenden.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 633 kcal Kohlenhydrate: 4 g
Eiweiß: 45 g Cholesterin: 183 mg
Fett: 48 g Broteinheiten: 0,2