Hühnerschnitzel mit Schwammerlsauce und Zucchiniblüten

Geflügel Hauptspeise Pilze Gemüse Sommer Saucen

Hühnerschnitzel mit Schwammerlsauce und Zucchiniblüten
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Hühnerschnitzel (je ca. 160 g)
3 EL Öl
20 g Nelken
20 g Veilchen
Schwammerlsauce
600 g Eierschwammerl
0,5 Stk. Zwiebel
1 EL Butter
2 Zehe(n) Knoblauch (zerdrückt)
60 ml Weißwein
300 ml Hühnerfond
150 g Crème fraîche
1 EL Petersil (gehackt)
Zucchiniblüten mit Käsefülle
8 Stk. Zucchiniblüten
250 g Ricotta
160 g Parmesan (gerieben)
3 Scheibe(n) Toastbrot (gerieben)
100 ml Gemüsesuppe
1 EL Butter
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung

  1. Staubgefäße behutsam aus den Zucchiniblüten entfernen. Für die Fülle Ricotta,
    Parmesan und geriebenes Brot verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Masse in einen Dressiersack mit glatter Tülle (Ø 1 cm) geben und in die Blüten füllen. Blüten an den Enden eindrehen.

  2. Für die Sauce Eierschwammerl putzen, wenn nötig, kurz waschen und abtropfen lassen. Größere Exemplare halbieren oder in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und klein schneiden.

  3. Rohr auf 70°C vorheizen. Schnitzel klopfen, salzen, pfeffern und im Öl beidseitig hellbraun anbraten. Herausnehmen und im Rohr warm stellen. Im Bratrückstand Zwiebel in der Butter anschwitzen. Schwammerl zugeben und mitbraten, bis sämtliche Flüssigkeit verdampft ist. (Schwammerl am besten in zwei Arbeitsgängen braten.) Mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen. Schwammerl in einem Sieb abtropfen lassen.

  4. Wein und Fond verrühren und aufkochen. Crème fraîche einrühren und die Sauce um ein Drittel einkochen lassen. Schwammerl und Petersilie zugeben und kurz mitkochen.

  5. Suppe mit Butter aufkochen. Zucchiniblüten einlegen und ca. 8 Minuten dünsten. Nelken und Veilchen verlesen. Schnitzel mit Sauce und Zucchiniblüten anrichten und mit Blüten garniert servieren.

 

Die perfekte Begleitung ist eine kräftige Cuvée von Weiß- und Grauburgunder aus Niederösterreich.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 926 kcal Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 62 g Cholesterin: 115 mg
Fett: 64 g Broteinheiten: 1,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt