Hühnersuppe mit Linsentascherln

Geflügel Suppe Hülsenfrüchte

Hühnersuppe mit Linsentascherln
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 l Hühnersuppe (oder selbstgemacht, siehe Tipp)
100 g Stangensellerie
0,5 Bund Schnittlauch
Linsentascherl
100 ml Hühnersuppe (klare)
250 ml Schlagobers
150 g Linsen (rote)
1 gestr. EL Petersilie (gehackt)
2 Blatt Strudelteig
80 g Butter (zerlassen)
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Tascherln Suppe und Obers mischen und aufkochen, Linsen zugeben und zugedeckt auf kleiner Flamme ca. 8 Minuten dünsten. Gegen Ende der Garzeit den Deckel entfernen und die noch vorhandene Flüssigkeit verdampfen lassen, dabei öfters umrühren. Linsen mit einem Stabmixer fein pürieren, Petersil untermischen, die Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Püree auskühlen lassen. Sellerie schälen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.

  2. Ein Strudelblatt auf ein feuchtes Tuch legen, mit zerlassener Butter bestreichen, zweites Strudelblatt darauflegen und ebenfalls mit Butter bestreichen. Teig in 12 gleich große Rechtecke schneiden. In die Mitte jedes Teigstückes etwas Fülle setzen, die Ränder mit Butter bestreichen. Teigstücke zu Dreiecken falten und die Ränder gut zusammen drücken. Teigspitzen mit Butter bestreichen, zur Mitte hin einschlagen und behutsam festdrücken.

  3. Salzwasser aufkochen, Teigstücke darin auf kleiner Flamme ca. 8 Minuten unter dem Siedepunkt garziehen lassen. Parallel dazu Suppe erhitzen, Selleriestücke darin bissfest köcheln. Schnittlauch fein schneiden.

  4. Teigtascherln mit einem Siebschöpfer aus dem Kochwasser heben, gut abtropfen lassen und in der Suppe anrichten. Suppe mit Schnittlauch bestreut servieren.

 

Feine Hühnersuppe selbst gemacht: Ca. 500 g Hühnerklein putzen, waschen. 1/2 kleine Zwiebel sowie je 50 g Knollensellerie, Karotten und Petersilwurzeln schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Hühnerklein, Gemüse, 8 Pfefferkörner und 1 Lorbeerblatt mit ca. 3 l kaltem Wasser aufgießen, aufkochen und auf kleiner Flamme 2 Stunden köcheln – den aufsteigenden Schaum immer wieder mit einem Siebschöpfer entfernen. Suppe durch ein feines Sieb gießen (ergibt ca. 11/2 l) und eventuell noch etwas einkochen (man benötigt 1 l für die Suppe und 0,1 l zum Kochen der Linsen).

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2000.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 543 kcal Kohlenhydrate: 38,7 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 104 mg
Fett: 37,3 g Broteinheiten: 3,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt