Im Rotweinfond pochiertes Rindsfilet

Rind

Im Rotweinfond pochiertes Rindsfilet
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Im Rotweinfond pochiertes Rindsfilet 2 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Rindsfilet (im Stück)
100 g Wurzelgemüse (Karotte, Sellerie, Petersilwurzel)
500 ml Rotwein (Zweigelt)
1 EL Pfefferkörner (schwarz)
2 Stk. Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer
Öl
Stärkemehl

Zubereitung - Im Rotweinfond pochiertes Rindsfilet

  1. Wurzelgemüse waschen und mit dem Sparschäler in feine Streifen schneiden.

  2. Mit Rotwein in einen Topf geben, Pfefferkörner, Lorbeerblätter und etwas Salz dazugeben. Fond auf 55°C erhitzen (Bratenthermometer!).

  3. Filet kräftig salzen und pfeffern. In einer Pfanne wenig Öl erhitzen, Filet darin kurz auf beiden Seiten anbraten.

  4. Filet aus der Pfanne nehmen und in den Rotweinsud legen (es soll gänzlich bedeckt sein), bei konstanter, kontrollierter Temperatur von 55°C (max. 60°C) 1 Stunde garen. Die Kerntemperatur des Filets soll 55°C betragen.

  5. Filet herausnehmen, Kochfond stark einkochen, 1 EL Stärkemehl in kaltem Wasser anrühren, Sauce damit binden. Gemüsestreifen untermischen. Fleisch portionieren und mit der Sauce servieren. Als Beilage passen Bandnudeln.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 442 kcal Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 33 g Cholesterin: 105 mg
Fett: 14 g Broteinheiten: 0,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt