Ingwer-Forelle im Säckchen mit Wurzelgemüse

Fisch & Meeresfrüchte Gemüse Hauptspeise

Ingwer-Forelle im Säckchen mit Wurzelgemüse
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Forellen (küchenfertig)
Schale von 1 Limette (fein geschnitten)
Saft von 1 Limette
20 g Lauch
200 g Wurzelgemüse (Sellerie, Gelbe Rübe, Karotte)
120 g Süßkartoffeln
3 Stk. Knoblauchzehen
20 g Ingwer (frischer)
1 EL Zucker (brauner)
100 ml Weißwein (trockener)
4 Stk. Sternanis
Salz

Zubereitung

  1. Messer beim Schwanz ansetzen, Filet entlang der Mittelgräte losschneiden.

  2. Auf die gleiche Weise das zweite Filet losschneiden. Gräten auszupfen.

  3. Forellenfilets in Bratsäckchen gleiten lassen.

  4. Limettenschale und -saft mischen. Lauch in feine Streifen, Wurzelgemüse in Stifte, Kartoffeln, Knoblauch und Ingwer in Scheiben schneiden, mit der Limettenmischung, Salz, Zucker und Wein vermischen. Gemüse, Sternanis und übrige Marinade in die Säckchen geben. Säckchen zubinden.

  5. Fisch in kochendes Salzwasser legen, zudecken und ca. 15 Minuten unter dem Siedepunkt gar ziehen lassen.

 

Verwenden Sie für eine mediterrane Variante statt Forelle Wolfsbarsch und statt Wurzelgemüse Zucchini, Paprika, rote Zwiebel und Kirschparadeiser.

 

Sie können die Forellenfilets auch dünsten: Gemüse und Marinade in eine Pfanne geben, Fisch darauflegen und zugedeckt bei schwacher Hitze garen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2008.
Ernährungsinformationen
Energiewert: k. A. Kohlenhydrate: k. A.
Eiweiß: k. A. Cholesterin: k. A.
Fett: k. A. Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt