Irish-Coffee-Torte

Torten & Kuchen

Irish-Coffee-Torte
(zum Kühlen gesamt ca. 5 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Irish-Coffee-Torte 1 Stück Zutaten für Stück
60 g glattes Mehl
20 g Maisstärke
3 EL Milch
3 EL Öl
3 Eier (Größe M; küchenwarm – rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen!)
80 g Kristallzucker
0,5 Pkg. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
Creme
300 g Zartbitter-Kuvertüre
300 ml Schlagobers
45 g Zucker (brauner)
2 gestr. EL Löskaffee
70 g Butter (weiche)
3 EL Whiskeylikör (z. B. Baileys)
Glasur und Garnitur
125 g Kuvertüre (weiße)
60 ml Schlagobers
0,5 TL Löskaffee
12 Kaffeebohnen aus Schokolade
Butter
Mehl

Zubereitung - Irish-Coffee-Torte

  1. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Den Boden einer Springform (Ø 24 cm) mit Butter bestreichen und mit Mehl bestreuen.

  2. Mehl mit Stärke versieben. Milch und Öl mischen und erwärmen. Eier mit Zucker, Vanillezucker und Salz gut schaumig rühren (Küchenmaschine ca. 5 Minuten, Handmixer 10 Minuten). Zuerst Mehl-Stärkemischung, dann die warme Milch-Ölmischung unterheben. Masse in die Form füllen und glatt verstreichen.

  3. Torte ca. 20 Minuten im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterost) backen. Torte aus dem Rohr nehmen, ca. 5 Minuten rasten lassen, aus der Springform lösen und auskühlen lassen.

  4. Für die Creme die Kuvertüre in kleine Stücke hacken. Obers mit braunem Zucker und Löskaffee vermischen und aufkochen. Schokolade zugeben und unter Rühren auflösen. Creme in eine Schüssel gießen, bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde auskühlen lassen.

  5. Torte mit einem Sägemesser einmal durchschneiden, so dass zwei Böden entstehen. Einen Tortenboden in die Springform legen. Creme langsam aufschlagen (Handmixer kleinste Stufe), weiche Butter in kleinen Stücken nach und nach zugeben. Zuletzt Likör untermischen.

  6. Die Hälfte der Creme auf dem Tortenboden verstreichen. Zweiten Tortenboden darauflegen, behutsam andrücken und die restliche Creme darauf streichen. Torte für ca. 3 Stunden kühl stellen.

  7. Inzwischen für die Glasur Kuvertüre in kleine Stücke hacken. Obers mit Kaffee verrühren, aufkochen, vom Feuer nehmen. Kuvertüre zugeben und unter Rühren darin auflösen. Glasur mit Frischhaltefolie zudecken und kalt stellen.

  8. Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen, Springform öffnen und den Ring abheben. Glasur über Wasserdampf wenig erwärmen. (Es reicht Raumtemperatur, die Glasur sollte dick flüssig bleiben. Ist die Glasur zu warm, schmilzt die Creme!) Torte glasieren: Glasur in die Mitte der Tortenoberfläche gießen, mit einer breiten Palette gleichmäßig zum Rand hin verstreichen, mit der überfließenden Glasur die Seite bestreichen. Torte mit den Schokolade-Kaffeebohnen garnieren und zum Festwerden der Glasur nochmals für ca. 1 Stunde kühlen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2000.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 475 kcal Kohlenhydrate: 40,8 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 110 mg
Fett: 31,6 g Broteinheiten: 3,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt