Ischler Törtchen

Kuchen Dessert

Ischler Törtchen
(zum Kühlen gesamt ca. 6 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Ischler Creme 16 Stück Zutaten für Stück
125 ml Schlagobers
40 g Butter
85 g Kristallzucker
100 g Kuvertüre (dunkle, Zartbitter; grob hacken)
0,125 l Milch
10 g Vanillepuddingpulver (=1 schwach gehäufter EL)
1 Dotter
Mürbteig
1 Dotter
0,5 Pkg. Vanillezucker
0,5 Zitrone (unbehandelt, Schale von)
225 g glattes Mehl
150 g Butter (temperiert)
75 g Staubzucker
Garnitur
50 g Marillenmarmelade (passiert)
250 g Fondant (heller, ersatzweise fertige Schokoglasur)
100 g Kakao
3 EL Pistazien (fein gehackt)
Salz

Zubereitung - Ischler Törtchen

  1. Obers mit Butter und 60 g vom Zucker aufkochen, Kuvertüre darin unter Rühren auflösen. Mischung vom Feuer nehmen, in ein kaltes Wasserbad stellen und unter ständigem Rühren rasch abkühlen. Wenn die Masse auf ca. 30 °C (lippenwarm) abgekühlt ist, nur in Abständen kurz durchrühren, sie „buttert“ sonst aus. Masse im Kühlschrank auf mindestens 4 °C abkühlen lassen (ca. 4 Stunden).

  2. Ca. 2 EL von der Milch mit Puddingpulver und Dotter glatt rühren. Restliche Milch und restlichen Zucker (25 g) aufkochen, das angerührte Puddingpulver unter ständigem Rühren zugießen und aufkochen. Creme in eine Schüssel füllen, mit Frischhaltefolie zudecken und im Kühlschrank auskühlen lassen.

  3. Für den Mürbteig Dotter mit Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale und einer Prise Salz verrühren. Butter in kleine Stücke schneiden. Mehl mit Butter verbröseln, Zucker und Dotter zugeben und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einem Ziegel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1³2 Stunde kalt stellen.

  4. Backrohr auf 170 °C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier belegen.

  5. Teig zwischen Frischhaltefolie ca. 2 mm dick ausrollen. Scheiben (Ø 6 cm) ausstechen, auf die Backbleche legen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) hell backen (ca. 12 Minuten).

  6. Kekse samt dem Papier vom Blech ziehen und auskühlen lassen.

  7. Schokoladecreme wie Obers dick cremig aufschlagen. Vanillecreme glatt rühren und mit der Schokoladecreme vermischen. Creme in einen Dressiersack mit glatter Tülle füllen. Auf die Hälfte der Kekse je einen dicken Tupfer Creme dressieren, mit einer leeren Keks-Scheibe bedecken und soweit zusammendrücken, dass die Teigränder und die Creme kantengleich abschließen (die Cremeschicht soll ca. 1 cm dick sein). Die Törtchen zum Festwerden der Creme für ca. 1 Stunde kalt stellen.

  8. Konfitüre aufkochen und die Oberseite der Kekse dünn damit bestreichen (am besten mit einem Pinsel). Fondant über Wasserdampf dickflüssig erwärmen (ca. 30 °C = lippenwarm) und mit Kakao gut verrühren – siehe Tipp! Törtchen glasieren (siehe Fotofolge!).

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2000.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 360 kcal Kohlenhydrate: 44,3 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 66 mg
Fett: 18,3 g Broteinheiten: 3,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt