Kalbscarpaccio mit Eierschwammerlsalat und Rucola

Kalb Salat Pilze Vorspeise Festlich

Kalbscarpaccio mit Eierschwammerlsalat und Rucola
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Kalbsfilet
50 g Rucola
2 EL Majoran
Schwammerlsalat
400 g Eierschwammerl (kleine)
80 g rote Zwiebeln
6 EL Nussöl
3 EL weißer Balsamico
Weiters
Salz
Pfeffer
Nussöl

Zubereitung

  1. Für den Salat Schwammerl putzen, kurz waschen, gut abtropfen lassen und eventuell halbieren oder vierteln. Zwiebeln schälen und klein schneiden. Rucola putzen.

  2. 2 EL vom Öl erhitzen. Schwammerl darin bei starker Hitze anbraten, Zwiebeln unterrühren und mitbraten. Schwammerl umfüllen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Für die Marinade Balsamico und übriges Öl gut verrühren. Schwammerl untermischen und ziehen lassen.

  4. Fleisch in möglichst dünne Scheiben schneiden, portionsweise zwischen ein aufgeschnittenes Tiefkühlsäckchen legen und mit der glatten Seite des Fleischklopfers dünn plattieren.

  5. Teller dünn mit Nussöl bestreichen, salzen und pfeffern. Fleisch (mit Hilfe der anhaftenden Folie) auf einen Teller stürzen, Folie abziehen. Fleisch salzen und pfeffern und mit Schwammerlsalat und Rucola servieren. Carpaccio mit Majoran garnieren.

 

Ein niederösterreichischer Grauburgunder verführt mit Anklängen von Karamell, Nuss und Orange, cremiger Struktur und sehr geschmeidigem Abgang.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2020.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 338 kcal Kohlenhydrate: 3 g
Eiweiß: 31 g Cholesterin: 105 mg
Fett: 23 g Broteinheiten: 0,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt