Kalte Grießknödel mit Rotweinkirschen

Süßspeise Dessert

Kalte Grießknödel mit Rotweinkirschen
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
(zum Festwerden 11 Stunden)
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Blatt Gelatine
250 ml Milch
50 g Kristallzucker
Schale von 1 Bio-Zitrone
1 Pkg. Vanillezucker
40 g Weizengrieß (feiner)
2 EL Orangenlikör
250 g Schlagobers
100 g Pinienkerne
Minzeblätter
Rotweinkirschen 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Kirschen
250 ml Rotwein
70 g Kristallzucker
1 Stk. Zitronenschale
1 Stk. Zimtrinde (klein)
1 EL Maisstärke
2 EL Wasser
Sauerrahm-Schaum 4 Portionen Zutaten für Portionen
70 g Sauerrahm
1 TL Staubzucker
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch mit Zucker, abgeriebener Zitronenschale und Vanillezucker aufkochen. Grieß unter Rühren einrieseln lassen, bei schwacher Hitze dick einkochen (dauert ca. 1 Minute).

  2. Grießmasse vom Feuer nehmen, Gelatine gut ausdrücken und in der noch heißen Masse auflösen. Orangenlikör einrühren. Masse in eine Schüssel füllen und unter öfterem Umrühren auskühlen, nicht fest werden lassen (ca. 1 Std.).

  3. Obers schlagen und unter die ausgekühlte Masse heben. Grießmasse mit Frischhaltefolie zudecken und zum Festwerden mindestens 10 Stunden kühlen.

  4. Zum Anrichten ca. 70 g der Pinienkerne fein hacken, den Rest fein reiben. Aus der Grießmasse mit einem Eisportionierer 8 Kugeln ausstechen, behutsam in den gehackten Pinienkernen wälzen und auf Teller legen. Grießknöderln mit geriebenen Pinienkernen bestreuen, mit Rotweinkirschen und Rahmschaum (siehe Rezepte) sowie Minzeblättern garnieren.

Rotweinkirschen

  1. Kirschen entkernen. Rotwein mit Kristallzucker, Zitronenschale sowie Stück Zimtrinde aufkochen. Hitze reduzieren und die Flüssigkeit ca. 4 Minuten einkochen lassen.

  2. Zitronenschale und Zimtrinde entfernen. Maisstärke mit Wasser glatt rühren, in den Saft gießen und aufkochen. Kirschen zugeben und auf kleiner Flamme ca. 1 Minute köcheln. Kirschen vom Feuer nehmen und auskühlen lassen.

Sauerrahm-Schaum

  1. Sauerrahm mit Staubzucker und dem Spritzer Zitronensaft vermischen, mit einem Stabmixer schaumig aufschlagen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2000.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 486 kcal Kohlenhydrate: 32,7 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 64 mg
Fett: 33,7 g Broteinheiten: 2,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt