Kalte Paradeissuppe

Suppe Gemüse Vorspeise Sommer Vegan

Kalte Paradeissuppe
(zum Kühlen ca. 1 Stunde)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Paradeiser
0,5 Stk. Paprika (grüner)
0,5 Stk. Paprika (gelber)
0,5 Stk. Zwiebel
100 g Salatgurke
1 TL Weinessig
2 EL Olivenöl
150 ml Paradeissaft
100 ml Gemüsesuppe
2 Stk. Knoblauchzehen
1 EL Basilikum (grob geschnitten)
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Strünke aus den Paradeisern schneiden. Paradeiser ca. 10 Sekunden in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Paradeiser vierteln und entkernen.

  2. Paprika putzen. Zwiebel und Gurke schälen. Gemüse klein schneiden, 100 g davon für die Einlage reservieren. Übriges Gemüse mit Essig, Öl, Paradeissaft und Suppe vermischen, mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen. Suppe ca. 1 Stunde kühlen.

  3. Suppe fein pürieren, übriges Gemüse einrühren. Suppe anrichten, pfeffern und mit Basilikum garniert servieren. Dazu passen Grissini.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 166 kcal Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 4 g Cholesterin: 150 mg
Fett: 12 g Broteinheiten: 0,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt