Kalte Spinatsuppe mit gebratenen Semmelwürfeln

Gemüse Suppe

Kalte Spinatsuppe mit gebratenen Semmelwürfeln
(zum Kühlen ca. 4 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Blattspinat
1 l Hühnersuppe (klare)
125 ml Schlagobers
1 Dotter
2 EL Semmelbrösel
1 EL Kokosette
2 EL Bergkäse (fein gerieben)
0,5 Zitrone (Saft von)
Einlage
0,5 Semmel
5 EL Öl
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Spinat putzen, waschen, abtropfen lassen und grob zerschneiden. Suppe aufkochen, Spinat zugeben und bei schwacher Hitze ca. 2 Minuten köcheln.

  2. Obers mit Dotter, Bröseln, Kokosette, Käse und Zitronensaft vermischen. Suppe mit einem Stabmixer pürieren. Obersmischung einrühren und bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten köcheln. Suppe salzen, pfeffern, durch ein Sieb passieren und 4 Stunden kühlen.

  3. Für die Einlage Semmel in ca. 2 cm große Stücke schneiden und in Öl goldgelb braten. Semmelstücke auf Küchenpapier abtropfen lassen. Suppe mit Semmelstücken bestreut anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 350 kcal Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 6,7 g Cholesterin: 105 mg
Fett: 31 g Broteinheiten: 0,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt