Kaninchen in Rotwein gekocht

Fenek bittewm u bl-Imbid

Hauptspeise Kaninchen Gemüse Wein Kräuter

Kaninchen in Rotwein gekocht
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
(zum Marinieren ca. 12 Stunden)
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Kaninchen (ca. 1,5 kg; beim Einkauf in Rückenfilets, Keulen, Ripperln und Vorderläufe zerlegen lassen)
6 Stk. Knoblauchzehen
2 EL Thymian (frisch und gehackt)
2 EL Rosmarin (fein gehackt)
1 l Rotwein
5 EL Olivenöl
1 EL Balsamico
2 Stk. Lorbeerblätter
2 TL Speisestärke
Salz
Pfeffer
Gemüsesuppe
Gemüsegarnitur 4 Portionen Zutaten für Portionen
150 g Karotten
150 g Kohlrabi
150 g Zucchini
150 g Fenchel
2 EL Butter
150 ml Gemüsesuppe
1 TL Thymianblättchen
Salz
Pfeffer
Braterdäpfel 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Erdäpfel (speckig)
4 EL Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Kaninchen mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch einreiben, mit Kräutern bestreuen und mit Wein gut bedeckt aufgießen. Zugedeckt über Nacht kühl ziehen lassen.

  2. Fleisch aus der Marinade nehmen, mit Küchenpapier trockentupfen, im Öl rundum gut anbraten und in einen Topf geben.

  3. Bratrückstand mit der Marinade und Balsamico ablöschen, aufkochen, über das Fleisch gießen, Lorbeer zugeben. Topf bis auf einen kleinen Spalt zudecken, Fleisch bei schwacher Hitze dünsten (ca. 3 Stunden). Falls nötig nach halber Garzeit wenig Suppe zugießen.

  4. Fleisch aus der Sauce nehmen und warm stellen. Fond abseihen (sollte ca. 500 ml ergeben; evtl. einkochen oder mit Suppe ergänzen) und aufkochen. Stärke mit 1 EL Wasser vermischen, in die Sauce rühren und kurz mitköcheln. Kaninchen mit der Sauce anrichten, mit Gemüse und Erdäpfeln servieren.

Gemüsegarnitur

  1. Karotten und Kohlrabi schälen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Zucchini putzen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Fenchel halbieren, Strunk ausschneiden. Fenchel in 3 mm dicke Scheiben schneiden.

  2. Karotten, Kohlrabi und Fenchel in der Butter anschwitzen, mit Suppe aufgießen und bissfest dünsten. Knapp vor Ende der Garzeit Zucchini und Thymian untermischen, salzen und pfeffern.

Braterdäpfel

  1. Erdäpfel in der Schale in Salzwasser bissfest kochen. Erdäpfel abseihen, zugedeckt ausdampfen lassen und schälen.

  2. Erdäpfel in Stücke schneiden und in heißem Öl rundum goldbraun braten. Erdäpfel salzen und pfeffern.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 1.131 kcal Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 278 mg
Fett: 57 g Broteinheiten: 2,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt