Karotten-Kichererbsenrösti mit Halloumi und Rucolasauce

Vegetarisch Gemüse Snack Schnelle Küche

Karotten-Kichererbsenrösti mit Halloumi und Rucolasauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Kichererbsen (gekocht, Abtropfgewicht)
400 g Karotten
150 g Halloumi
2 Stk. mittlere Eier
20 g Petersil (gehackt)
70 g griffiges Mehl
4 EL Olivenöl
Rucolasauce
40 g Rucola
150 g Sauerrahm
Mangoldsalat
1 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
80 g Mini-Mangold (rot)
Salz
Pfeffer
Kümmel (gemahlen)

Zubereitung

  1. Rohr auf 60°C vorheizen. Für die Rösti Kichererbsen abtropfen lassen und mit einer Gabel grob zerdrücken. Karotten schälen. Karotten und Halloumi grob raspeln. Karotten ausdrücken und den Saft auffangen. Kichererbsen, Karotten, Halloumi, Eier, Petersilie und Mehl verrühren und die Masse mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

  2. Für die Sauce Rucola grob schneiden. Rahm, Rucola und Karottensaft vom Ausdrücken verrühren und pürieren. Sauce salzen und pfeffern. Für den Salat Zitronensaft salzen und pfeffern, Öl einrühren. Mangold putzen.

  3. Aus der Masse ca. 50 g schwere Rösti formen. In einer beschichteten Pfanne 2 EL vom Öl erhitzen, die Hälfte der Rösti hineinsetzen, etwas flachdrücken und beidseitig goldbraun backen. Rösti herausnehmen und im Rohr warm stellen. Übrige Rösti im restlichen Öl braten.

  4. Mangold marinieren. Rösti mit Sauce und Salat anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2019.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 635 kcal Kohlenhydrate: 52 g
Eiweiß: 24 g Cholesterin: 127 mg
Fett: 41 g Broteinheiten: 3,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt