Karottenmousse mit Limettensauce

Vorspeise Gemüse Saucen

Karottenmousse mit Limettensauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
(zum Kühlen 4 Stunden)
Mousse 4 Portionen Zutaten für Portionen
3 Blatt Gelatine
60 ml Karottensaft (frisch gepresst)
1 Orange (Saft von)
2 Dotter
1 Ei
80 g Zucker
250 ml Schlagobers
Limettensauce
1 Limette
200 ml Wasser
2 Limettte (Saft von)
3 EL Zucker
1 EL Speisestärke
Mohn-Schoko-Chips 4 Portionen Zutaten für Portionen
50 g weiße Kuvertüre
1 TL Mohn (gemahlen)

Zubereitung

  1. Förmchen (Inhalt ca. 150 ml) kalt stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Karotten- und Orangensaft, Dotter, Ei und Zucker über Dampf dickcremig aufschlagen. Gelatine ausdrücken, in der heißen Masse auflösen.

  2. Schüssel in ein kaltes Wasserbad stellen, Masse abkühlen lassen, dabei öfter umrühren. Obers schlagen und unterheben. Masse in die Förmchen füllen, zudecken und für ca. 4 Stunden kühl stellen.

  3. Limette mit einem scharfen Messer bis zum Fruchtfleisch schälen, Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Wasser mit Limettensaft und Zucker aufkochen. Stärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren, in den Limettensirup rühren und köcheln, bis die Flüssigkeit eindickt. Sauce überkühlen lassen und die Limettenfilets untermischen.

  4. Mousse aus den Förmchen stürzen, mit Limettensauce und Mohn-Schoko-Chips anrichten.

Mohn-Schoko-Chips

  1. Kuvertüre schmelzen, Mohn einstreuen.

  2. Masse als kleine Kleckse auf Backpapier setzen, mit einer Palette dünn verstreichen und im Tiefkühler erstarren lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 490 kcal Kohlenhydrate: 52 g
Eiweiß: 9 g Cholesterin: 235 mg
Fett: 27 g Broteinheiten: 4