Karottentorte mit Karottenchips

Kuchen Torten & Kuchen

Karottentorte mit Karottenchips
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Karottentorte mit Karottenchips 12 Stück Zutaten für Stück
6 Eier
350 g Karotten
120 g Honig
300 g Haselnüsse (gerieben)
120 g Kristallzucker
150 g glattes Mehl
Garnitur und Glasur
160 g Himbeermarmelade
125 g Staubzucker
1 EL Wasser
1 EL Zitronensaft
2 EL Pistazien
Karottentorte mit Karottenchips
Butter
Mehl
((zum Trocknen 4 Stunden))
Karottenchips
150 g Karotten
100 g Kristallzucker

Zubereitung - Karottentorte mit Karottenchips

  1. Rohr auf 180°C vorheizen. Springform (Ø 24 cm) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen.

  2. Eier in Dotter und Klar trennen. Karotten schälen, fein raspeln, mit Honig, Dottern und Nüssen verrühren. Eiklar mit Zucker aufschlagen. Schnee und Mehl unter die Karottenmasse heben. Masse in die Form füllen, gleichmäßig verstreichen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 55 Minuten backen. Torte herausnehmen und auskühlen lassen.

  3. Torte aus der Form nehmen und horizontal durchschneiden. Einen Boden mit 80 g von der Marmelade bestreichen, zweiten daraufsetzen. Torte rundum mit übriger Marmelade einstreichen.

  4. Für die Glasur Zucker mit Wasser und Zitronensaft glatt rühren. Torte streifenförmig damit verzieren, mit Pistazien und Karottenchips garnieren.

Zubereitung - Karottenchips

  1. Rohr auf 80°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

  2. Zucker mit 50 ml Wasser verrühren, aufkochen und vom Herd nehmen. Karotten putzen, schälen und in dünne Längsscheiben schneiden.

  3. Karottenstreifen einzeln durch das Zuckerwasser ziehen, abtropfen lassen und schlangenförmig auf das Blech legen. Karotten im Rohr (mittlere Schiene) ca. 4 Stunden trocknen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2009.