Kirschentorte mit Schokoladecreme

Obst Torten & Kuchen Dessert

Kirschentorte mit Schokoladecreme
(zum Kühlen gesamt ca. 14 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Biskuit 8 Stück Zutaten für Stück
90 g glattes Mehl
60 g Mandeln (fein gerieben)
180 g Kristallzucker
7 Eier (Größe M; küchenwarm – rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen)
1 Pkg. Vanillezucker
0,5 Zitrone (unbehandelt, Schale von)
60 g Butter (zerlassen)
Parisercreme
750 g Schlagobers
200 g Zartbitter-Kuvertüre (grob gehackt)
Rotwein-Kirschen
200 g Kirschen (entkernt)
125 ml Rotwein
70 g Kristallzucker
1 Stk. Zimtrinde
0,5 Orange (unbehandelt, Schale von)
0,5 Zitrone (unbehandelt, Schale von)
1 gestr. TL Maisstärke
Garnitur
150 g Biskuitabschnitte (vom Zuschneiden der Torte; siehe Rezept Punkt 8, Ca.)
2 EL Rum
4 EL Kirschensaft (von den Rotweinkirschen; siehe Rezept Punkt 7)
25 g Pistazien (gerieben)
7 Kirschen
70 g Mandelblättchen (geröstet)
Kirschentorte mit Schokoladecreme
Salz
Kristallzucker

Zubereitung - Kirschentorte mit Schokoladecreme

  1. Creme am Vortag zubereiten: Obers aufkochen, vom Feuer nehmen, Schokoladestücke zugeben und unter Rühren darin schmelzen. Masse vom Feuer nehmen, in eine Schüssel gießen und mit einem Handmixer (Quirler) ca. 1 Minute aufschlagen. Schokomasse mit Frischhaltefolie zudecken und ca. 10 Stunden kalt stellen.

  2. Backrohr auf 170 °C vorheizen. Ein Backblech (40 x 30 cm) mit Backpapier belegen.

  3. Mehl mit Mandeln und einem Drittel vom Zucker vermischen. Eier in Dotter und Klar trennen. Dotter mit einem weiteren Drittel vom Zucker, Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale und einer kleinen Prise Salz gut cremig rühren (Küchenmaschine 5 Minuten, Handmixer mit Quirlen 10 Minuten).

  4. Eiklar mit übrigem Zucker zu cremigem Schnee schlagen. Mehl-Mandelmischung und ein Drittel vom Schnee in die Dottermasse rühren, restlichen Schnee und zerlassene Butter unterheben.

  5. Masse auf dem Blech gleichmäßig verstreichen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. 20 Minuten backen.

  6. Biskuit aus dem Rohr nehmen, kurz ausdampfen lassen und auf ein mit Kristallzucker bestreutes Stück Backpapier stürzen. Mitgebackenes Backpapier abziehen, Biskuit ca. 1 Stunde auskühlen lassen.

  7. Für die Rotweinkirschen Orange und Zitrone dünn schälen. Wein mit Zucker, Zimtrinde, Orangen- und Zitronenschale vermischen und auf kleiner Flamme ca. 2 Minuten köcheln. Zimtrinde, Orangen- und Zitronenschale herausnehmen, Kirschen zugeben. Stärke mit 2 EL Wasser vermischen und einrühren, Kirschen zudecken und auf kleiner Flamme ca. 1 Minute dünsten. Früchte in ein Sieb leeren und auskühlen lassen, Saft auffangen (wird für die Garnitur benötigt).

  8. Aus dem Biskuit ein Quadrat (28 x 28 cm) zuschneiden, dann diagonal halbieren. Biskuitabschnitte für die Garnitur beiseite legen.

  9. Schokocreme mit dem Handmixer auf kleinster Stufe dick cremig aufschlagen. Die Hälfte der Creme auf einen Biskuitboden streichen, mit den Kirschen belegen. Zweiten Biskuitboden darauf legen und behutsam andrücken. Ränder dünn mit Creme bestreichen, restliche Creme in einen Dressiersack (glatte Tülle, Ø 10 mm) füllen und die Torte mit Creme-Tupfern verzieren. Torte zum Festwerden der Creme ca. 3 Stunden kühlen. 10 Für die Pistazienkugeln die Biskuitreste in kleine Stücke schneiden, mit Rum und Rotwein-Kirschensaft gut vermischen. Aus der Masse mit befeuchteten Händen 8 Kugeln formen und in den Pistazien wälzen. Vor dem Servieren die Tortenränder mit Mandelblättchen bestreuen, die Oberfläche mit Pistazienkugeln und Kirschen garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2000.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 918 kcal Kohlenhydrate: 73,5 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 361 mg
Fett: 60,2 g Broteinheiten: 6,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt