Klachlfleisch

Schwein Gemüse Kräuter Hauptspeise Beilage Hausmannskost Österreichisch

Klachlfleisch
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1,8 kg Schweinsstelze (oder 1 kg Fleisch ohne Knochen; vom Fleischhauer auslösen lassen)
1 Stk. Zwiebel
80 g Karotten
80 g Sellerie
80 g Gelbe Rüben
80 g Lauch
2 EL Sauerrahm
60 g glattes Mehl
1 Bund Petersilie
Kren (frisch gerieben)
Salz
Lorbeer
Pfefferkörner
Piment
Gefüllte Erdäpfelroulade 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g mehlige Erdäpfel
150 g glattes Mehl
50 g Weizengrieß
2 Stk. Dotter
30 g Butter
Fülle
200 g Frühstücksspeck
80 g Zwiebeln
80 g Lauch
Salz
Pfeffer
Muskat
Öl

Zubereitung

  1. Fleisch samt Schwarte in große Stücke schneiden, dabei Fett und Knorpel wegschneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Das Fleisch in einen Topf geben, mit kaltem Wasser (ca. 1 1/2 l) bedeckt auffüllen. Lorbeerblatt und einige Pimentkörner zugeben, aufkochen und das Fleisch bei schwacher Hitze schwach köcheln lassen.

  3. Inzwischen Gemüse putzen und schälen. Karotten, Gelbe Rüben, Sellerie und Lauch in Scheiben schneiden, Zwiebel sechsteln. Das Gemüse nach ca. 1 Stunde Kochzeit zum Fleisch geben.

  4. Fleisch und Gemüse aus dem Fond nehmen. Sauerrahm mit Mehl verquirlen, in den Fond rühren und kurz köcheln. Petersilie fein schneiden und beigeben. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, Fleisch und Gemüse untermischen.

  5. Klachlfleisch mit frisch geriebenem Kren bestreuen und mit der Erdäpfelroulade servieren.

Gefüllte Erdäpfelroulade

  1. Erdäpfel schälen, in Salzwasser weich kochen, abseihen und gut ausdämpfen lassen. Erdäpfel passieren, mit Mehl, Grieß, Dottern, Butter, Salz und Muskat zu einem geschmeidigen Teig vermischen. Ca. 15 Minuten rasten lassen.

  2. Speck klein würfelig schneiden, Zwiebeln schälen und fein hacken. Lauch in feine Streifen schneiden. Zwiebeln und Speck in wenig Öl anrösten, Lauch unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

  3. Erdäpfelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ca. 1/2 cm dick ausrollen, die Fülle darauf verteilen, einrollen. Erdäpfelrolle in eine Stoffserviette oder ein Stück Alufolie wickeln, die Enden gut zusammendrehen und verschließen.

  4. Erdäpfelrolle in reichlich Salzwasser ca. 45 Minuten köcheln. Aus der Serviette wickeln und in Scheiben schneiden.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 575 kcal Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 51 g Cholesterin: 184 mg
Fett: 33 g Broteinheiten: 1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt