Klassisches Tzatziki

Tsatsiki

Griechisch Beilage Gemüse

Unser Schlü zeigt den GUSTO-Lesern, wie er sein klassisches Tzatziki zubereitet.

Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Salatgurke
400 g griechisches Joghurt
1 EL Zitronensaft
2 Stk. Knoblauchzehen (geschält, gepresst)
2 EL Olivenöl
4 EL Petersilie (gehackt)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Salatgurke schälen und längs halbieren. Kerne mit einem Löffel entfernen. Gurke grob raspeln.

  2. In ein Küchentuch einschlagen und gut ausdrücken.

  3. Griechisches Joghurt, Zitronensaft, Knoblauchzehen, Olivenöl und Petersilie mit den Gurken verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Es gibt unterschiedliche Schreibweisen für Tzatziki: etwa auch Zaziki oder Tsatsiki. Am verbreitesten ist Tzatziki (weshalb wir sie auch für dieses Rezept gewählt haben), wirklich korrekt ist allerdings Tsatsiki. So oder so geschrieben: wir lieben den griechischen Klassiker als Dip, zu Gegrilltem oder auch zu faschierten Laibchen. Das gute Ausdrücken ist besonders wichtig, da zu viel Restflüssigkeit den Geschmack verwässert. Knoblauchfans können den knofeligen Anteil natürlich jederzeit erhöhen :-)

Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt