Knusprige Arancini: Risottobällchen in Paradeissauce

Reis Wein Käse Saucen Gemüse Hauptspeise International Vegetarisch Kräuter

Knusprige Arancini: Risottobällchen in Paradeissauce
(zum Tiefkühlen ca. 2 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Risotto 8 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Zwiebeln
25 g Butter
500 g Risottoreis
180 ml Weißwein (trocken)
1 Briefchen Safran
2 l Gemüsesuppe
100 g Parmesan (gerieben)
Fülle
220 g Frischkäse
60 g Pistazien (gehackt)
60 g Parmesan (gerieben)
Schale von 1/2 Bio-Zitrone (abgerieben)
2 Zweig(e) Basilikum
Sauce
4 Stk. Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
1 Stk. Chili (getrocknet)
1,2 kg Pelati (stückig)
1 TL Kristallzucker
4 Zweig(e) Basilikum
Panier
3 Stk. Eier (mittelgroß)
50 ml Milch
200 g glattes Mehl
300 g Semmelbrösel
Weiters
Salz
Pfeffer
Öl (zum Frittieren)

Zubereitung

  1. Für das Risotto Zwiebeln schälen, fein schneiden und in Butter ca. 10 Minuten glasig anschwitzen. Reis unterrühren. Mit Wein ablöschen und ca. 1 Minuten köcheln. Safran zugeben. Suppe nach und nach zugießen und den Reis ca. 20 Minuten bissfest köcheln, dabei öfter umrühren. Parmesan untermischen. Risotto mit Salz und Pfeffer würzen und auskühlen lassen (am besten auf einem flachen Geschirr verteilen).

  2. Für die Fülle Frischkäse, Pistazien, Parmesan und Zitronenschale verrühren. Basilikumblättchen abzupfen, fein schneiden und untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Risottomasse in 16 Portionen teilen. Jede Portion in der Hand flach drücken, 1 TL Fülle darauf setzen, Risotto über die Fülle einschlagen und zu Bällchen formen. Teller mit Frischhaltfolie belegen, die Bällchen darauf setzen und für 2 Stunde in den Tiefkühler stellen.

  4. Für die Sauce Knoblauch schälen und fein schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Chili ca. 2 Minuten darin schwenken. Paradeiser, Zucker und Basilikumzweige zugeben. Sauce ca. 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln. Mit Salz würzen. Basilikumzweige entfernen.

  5. In einem Topf fünf fingerhoch Öl erhitzen. Rohr auf 100°C vorheizen.

  6. Für die Panier Eier und Milch verquirlen. Arancini in Mehl wenden, durch die Eimischung ziehen und in den Bröseln wenden. Nochmal durch die Eimischung ziehen und in den Bröseln panieren.

  7. Arancini in mehreren Arbeitsgängen im Öl goldbraun backen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Rohr warm halten. Arancini in der Paradeissauce servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2020.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 721 kcal Kohlenhydrate: 122 g
Eiweiß: 21 g Cholesterin: 95 mg
Fett: 19 g Broteinheiten: 5,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt