Kohldistel-Minestrone

Suppe Italienisch Gemüse

Kohldistel-Minestrone
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Kohldistelblätter
2 Paradeiser
60 g Penne
4 Stange(n) Sellerie
0,5 Bund Jungzwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 l Rindsuppe (klare, oder Gemüsesuppe)
3 EL Parmesan (gerieben)
Salz

Zubereitung

  1. Reichlich Wasser mit wenig Salz aufkochen. Inzwischen Distelblätter gut waschen und grob zerschneiden. Fruchtansätze aus den Paradeisern schneiden.

  2. Penne im Salzwasser bissfest kochen, mit einem Siebschöpfer herausheben, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Paradeiser ca. 10 Sekunden in das kochende Nudelwasser legen, mit einem Siebschöpfer herausheben und in kaltem Wasser abschrecken. Die Distelblätter im Wasser ca. 5 Minuten überkochen, kalt abschrecken und behutsam ausdrücken.

  3. Von den Paradeisern die Haut abziehen, Paradeiser vierteln. Distelblätter nicht zu fein hacken. Sellerie putzen und waschen. Jungzwiebeln der Länge nach halbieren und waschen. Jungzwiebeln und Sellerie quer in kleine Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.

  4. Sellerie, Jungzwiebel und Knoblauch in Öl anschwitzen und salzen. Suppe zugießen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln. Gehackte Distelblätter und die Paradeiserviertel zugeben und die Suppe weitere 10 Minuten köcheln. Am Ende der Garzeit die gekochten Nudeln untermischen und die Suppe nochmals aufkochen. Suppe in Teller schöpfen und mit Parmesan bestreuen. Dazu serviert man italienisches Weißbrot.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 173 kcal Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 18 mg
Fett: 7,7 g Broteinheiten: 1,4