Kohlrouladen mit Maroni-Gemüsefülle

Hauptspeise Kräuter Gemüse Vegetarisch Hausmannskost Saucen

Kohlrouladen mit Maroni-Gemüsefülle
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
8 Stk. Kohlblätter
Fülle
100 g Knollensellerie
50 g Petersilwurzeln
100 g Karotten
250 g Maroni (gegart, geschält)
50 g Semmelwürfel
1 EL Petersilie (gehackt)
5 Stk. Eier
Paradeissauce
800 g Paradeiser (gewürfelte, aus der Dose)
3 EL Kräuter der Provence (getrocknet)
Weiters
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

  1. Für die Fülle Gemüse putzen und schälen. Gemüse und Maroni klein schneiden und in 2 EL Öl anschwitzen. Aus der Pfanne nehmen, mit Semmelwürfeln und Petersilie vermischen. Eier unterrühren, Masse mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 30 Minuten ziehen lassen.

  2. Rohr auf 160°C vorheizen. Für die Sauce Paradeiser mit den Kräutern vermischen und erwärmen.

  3. Von den Kohlblättern die dicken Mittelrippen ausschneiden. Kohlblätter in Salzwasser bissfest kochen (ca. 8 Minuten), kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Blätter flach auflegen und salzen. Fülle auf den Blättern verteilen, Ränder einschlagen, Blätter straff einrollen.

  4. Kohlrouladen in eine rechteckige Form setzen, Paradeissauce darauf verteilen. Rouladen im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) ca. 40 Minuten garen. Als Beilage passen Kümmelerdäpfel.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 329 kcal Kohlenhydrate: 44 g
Eiweiß: 17 g Cholesterin: 272 mg
Fett: 9 g Broteinheiten: 3,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt