Kokoskuchen mit Ananas

Kuchen

Kokoskuchen mit Ananas
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Kokoskuchen mit Ananas 24 Stück Zutaten für Stück
200 g Kokosflocken
1,5 Stk. Ananas (frisch; Dosenfrüchte ca. 800g Abtropfgewicht)
300 g Butter
200 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
6 Stk. Eier
170 g Schokolade (gerieben)
300 g Mehl (glatt)
2 TL Weinsteinbackpulver
250 g Schokolade (dunkel)
250 g Schlagobers
Butter
Mehl

Zubereitung - Kokoskuchen mit Ananas

  1. Kokosraspel in der Pfanne hellbraun rösten und erkalten lassen. 3 EL davon für die Dekoration beiseite stellen. Ananas schälen, "Augen" entfernen. Die Hälfte der Ananas in kleine Würfel, restliche in Scheiben schneiden.

  2. Ein tiefes Backblech mit Butter bestreichen und mit Mehl ausstreuen. Rohr auf 180°C vorheizen.

  3. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Schokolade, Kokosraspeln und Ananaswürfel unterheben. Mehl und Backpulver mischen und unterheben. Teig auf das Blech streichen und im Rohr ca. 30 Minuten backen. Kuchen auskühlen lassen.

  4. Für die Garnitur Schokolade und Schlagobers aufkochen und den Kuchen damit überziehen. Kuchen mit Ananasscheiben belegen, mit Kokosraspeln bestreuen. Mit restlicher Schokoladeglasur verzieren. Schokolade erkalten lassen, Kuchen in Stücke schneiden.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2009.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 631 kcal Kohlenhydrate: 40 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 194 mg
Fett: 50 g Broteinheiten: 3,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt