Kräuter-Huhn mit Himbeeren

Geflügel Hauptspeise

Kräuter-Huhn mit Himbeeren
(zum Marinieren ca. 10 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Kräuter-Huhn mit Himbeeren 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Hühnerkeulen (mit Haut und Knochen)
2 Stk. Hühnerbrustfilets (mit Haut und ohne Knochen)
2 Stk. Knoblauchzehen
6 EL Olivenöl
1 EL Rosmarin (fein gehackt)
1 EL Thymian (fein gehackt)
Schale von 1 Bio-Orange
Schale von 1 Bio-Zitrone
50 ml Aperol
1 Stk. Bio-Orange
1 Stk. Bio-Zitrone
300 g heurige Erdäpfel
250 g Himbeeren
4 EL Zitronensaft
1 EL Kristallzucker
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Kräuter-Huhn mit Himbeeren

  1. Für die Marinade Knoblauch schälen und fein hacken. Öl mit Knoblauch, Rosmarin, Thymian, Orangen- und Zitronenschale, Aperol, Salz und Pfeffer verrühren. Hühnerkeulen eventuell im Gelenk durchschneiden. Keulen und Brustfilets mit der Marinade ein­reiben und in der Marinade zugedeckt ca. 10 Stunden marinieren lassen.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. Für die Garnitur Orange und Zitrone in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Erdäpfel waschen, trockentupfen und längs halbieren.

  3. Hühnerstücke, Erdäpfel, Orangen- und Zitronenscheiben auf einem tiefen Blech verteilen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 50 Minuten braten.

  4. Himbeeren verlesen. Zitronensaft und Zucker vermischen, Beeren zugeben und kurz ziehen lassen. Ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit auf den Hühnerstücken verteilen und mitgaren. Huhn eventuell mit frischen Kräutern bestreut servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 423 kcal Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 11 g Cholesterin: 46 mg
Fett: 28 g Broteinheiten: 1,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt