Krautsäckchen mit Forellen-Gemüse-Fülle

Gemüse Fisch & Meeresfrüchte Snack Vorspeise Festlich

Krautsäckchen mit Forellen-Gemüse-Fülle
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 8 Stück Zutaten für Stück
8 Stk. Weißkrautblätter
150 g Forellenfilets (frisches)
100 g Karotten
100 g Gelbe Rüben
1 EL Butter
1 EL Essig
6 EL Wasser
8 Stk. Schnittlauchhalme
Salz

Zubereitung

  1. Die Krautblätter in kochendem Wasser kurz überbrühen, kalt abschrecken, auf einem Tuch aufbreiten und trockentupfen.

  2. Fisch in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden. Karotten und Gelbe Rüben schälen, fein würfelig schneiden. Butter bei milder Hitze in einem Topf schmelzen, Gemüse darin anschwitzen, mit Essig und Wasser ablöschen, salzen, zudecken und ca. 5 Minuten weich dünsten. Fisch zugeben, vorsichtig durchrühren und ca. 1 Minute zugedeckt ziehen lassen.

  3. Krautblätter in ca. 8 cm große Quadrate schneiden (am besten eine Schablone aus Karton zuschneiden; den Teil mit der dicken Mittelrippe nicht verwenden). Auf jedes Quadrat Wurzelgemüse und Fisch legen, Blatt zusammennehmen, wie ein Säckchen mit Schnittlauch binden und kalt stellen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 37 kcal Kohlenhydrate: 2 g
Eiweiß: 4,4 g Cholesterin: 12 mg
Fett: 1 g Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt