Krautstrudel mit Paprikasauce

Hausmannskost Österreichisch Hauptspeise Gemüse Saucen

Krautstrudel mit Paprikasauce
(zum Marinieren ca. 20 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Strudel 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 kg Weißkraut
200 g Zwiebeln
2 EL Öl
125 ml Weißwein
250 ml Schlagobers
2 Stk. Dotter
2 EL Petersilie (gehackt)
1,5 Pkg. Strudelteig (6 Blätter)
150 g Butter (zerlassen)
Paprikasauce
60 g Butter
2 EL Paprikapulver (edelsüß)
500 ml Gemüsesuppe
150 g Creme fraiche
2 Stk. Knoblauchzehen
1 EL Speisestärke
2 EL Wasser
Weiters
Salz
Pfeffer
Kümmel
Majoran

Zubereitung

  1. Für die Fülle Kraut vierteln, Strunk ausschneiden. Kraut in feine Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen, vermischen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

  2. Zwiebeln schälen, klein schneiden und in Öl anschwitzen. Wein zugießen und aufkochen. Kraut gut ausdrücken, zugeben und offen ca. 15 Minuten weich köcheln, dabei öfter umrühren. Am Ende der Garzeit soll die Flüssigkeit fast zur Gänze verdampft sein. Obers zugießen und das Kraut dick einkochen. Kraut abkühlen lassen.

  3. Dotter und Petersilie einrühren. Fülle mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und auskühlen lassen.

  4. Rohr auf 200°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Ein Strudelblatt auf ein feuchtes Tuch legen und mit Butter bestreichen, zwei weitere Teigblätter nacheinander darauf legen, jede Lage mit Butter bestreichen.

  5. Die Hälfte von der Fülle am unteren Teigrand auftragen, seitliche Ränder einschlagen und den Teig von unten über die Fülle einrollen. Strudel auf das Backblech legen und mit Butter bestreichen.

  6. Diesen Vorgang mit übrigem Teig und restlicher Fülle wiederholen. Strudel im Rohr (mittlere Schiene) ca. 30 Minuten goldgelb backen.

  7. Für die Sauce Butter erhitzen, Paprikapulver einrühren und kurz rösten. Suppe zugießen und aufkochen. Crème fraîche einrühren und die Sauce ca. 1 Minute köcheln, dabei öfter umrühren. Sauce mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen. Stärke mit Wasser vermischen, in die Sauce rühren und kurz mitköcheln.

  8. Strudel aus dem Rohr nehmen, portionieren und mit der Sauce anrichten.

 

Grüngelber, trockener, burgenländischer Sauvignon blanc mit exotischem Früchtekorb in der Nase, zartem Paprikatouch am Gaumen und cremigem Körper erfreut zum Gericht.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2021.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 908 kcal Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 13 g Cholesterin: 316 mg
Fett: 76 g Broteinheiten: 2,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt