Kren-Schmorgurken mit Saiblingsfilet

Fisch & Meeresfrüchte Gemüse Vorspeise

Kren-Schmorgurken mit Saiblingsfilet
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Kren-Schmorgurken mit Saiblingsfilet 4 Portionen Zutaten für Portionen
100 g Linsen (rot)
125 ml Fischfond oder Gemüsesuppe
2 Stk. Salatgurke (mittel)
4 EL Olivenöl
2 EL Weißweinessig
100 g Crème fraîche
3 EL Oberskren (aus dem Glas)
1 EL Dille (fein geschnitten)
2 EL Kren (frisch gerissen)
4 Stk. Saiblingsfilets (je 80 g; ohne Haut und Gräten)
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer (weiß)
Zucker

Zubereitung - Kren-Schmorgurken mit Saiblingsfilet

  1. Linsen im Fischfond einweichen (ca. 10 Minuten). Rohr auf 80°C vorheizen. Gurken schälen, der Länge nach halbieren,

  2. Fischfilets salzen, pfeffern, mit 2 EL Olivenöl und Zitronensaft beträufeln. Blech mit Frischhaltefolie belegen, Fischfilets darauflegen, mit Frischhaltefolie zudecken und im Rohr (mittlere Schiene) 15 Minuten garen.

  3. In einer Pfanne übriges Öl erhitzen, Gurken zugeben, mit 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen und bei schwacher Hitze ca. 6 Minuten schmoren. Gurken mit Essig ablöschen, Linsen samt Fond zugeben und bei schwacher Hitze ca. 4 Minuten garen. Crème fraîche und Oberskren einrühren und nochmals erhitzen. Zuletzt Dille und Kren untermischen.

  4. Saiblingsfilets aus dem Rohr nehmen und mit den Schmorgurken anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 354 kcal Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 26 g Cholesterin: 92 mg
Fett: 23 g Broteinheiten: 0,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt