Kümmelbraten mit Kohlpäckchen und Grießknödel

Hauptspeise Schwein Beilage Gemüse

Kümmelbraten mit Kohlpäckchen und Grießknödel
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
1,2 kg Bauchfleisch (mit Schwarte)
7 Zehe(n) Knoblauch (zerdrückt)
40 ml Öl
250 ml Helles Bier
250 ml Gemüsesuppe
60 g Butter (gekühlt)
Kohlpäckchen
750 g Kohl
100 g Frühstücksspeck
20 ml Öl
30 ml Weinessig
125 ml Gemüsesuppe
2 EL Petersilie (gehackt)
Grießknödel
375 ml Milch
50 g Butter
300 g feiner Weizengrieß
100 g Semmelwürfel
3 Stk. mittlere Eier
20 g Schnittlauch
Salz
Pfeffer
Majoran
Kümmel (gemahlen)
Muskat
Butter
Öl

Zubereitung

  1. Rohr auf 200°C vorheizen. Schwarte im Abstand von 1 cm quer einschneiden. Fleisch rundum mit Salz, Pfeffer, Majoran, Kümmel und Knoblauch einreiben. In einer Bratenpfanne Öl erhitzen, Fleisch mit der Schwartenseite nach oben einlegen und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) ca. 90 Minuten braten, nach ca. 15 Minuten der Bratzeit das Bier zugießen. Während des Bratens das Fleisch immer wieder mit Suppe untergießen.

  2. Vom Kohl 12 schöne Blätter ablösen, in Salzwasser weich kochen, abschrecken und trockentupfen. Übrigen Kohl (ca. 500 g) vierteln und den Strunk ausschneiden. Kohl in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Speck klein würfeln, in Öl anrösten, mit Essig und 80 ml von der Suppe aufgießen und aufkochen. Kohl zugeben, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und ca. 10 Minuten dünsten. Petersilie untermischen.

  3. Auflaufform mit Butter ausstreichen. Kohlblätter auflegen und die Fülle an den unteren Rändern der Blätter verteilen. Seitenränder einschlagen, Blätter einrollen und mit Öl bestreichen. Päckchen in die Form setzen, mit übriger Suppe untergießen und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) ca. 30 Minuten garen.

  4. Für die Knödel Milch aufkochen, Butter und je 1 Prise Salz und Muskat zugeben, Grieß einrühren. Masse aufkochen, vom Herd nehmen und ein wenig abkühlen lassen. Semmelwürfel in Butter goldbraun rösten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Grießmasse salzen, pfeffern und mit Eiern und den Semmelwürfeln verrühren. Aus der Masse 12 Knödel formen, Salzwasser aufkochen, Knödel einlegen und darin ca. 15 Minuten ziehen lassen. Schnittlauch fein schneiden.

  5. Braten aus der Pfanne heben und warmstellen. Bratensaft abseihen, aufkochen, Butterstücke mit dem Schneebesen einrühren und den Bratensaft so binden (nicht mehr kochen). Braten portionieren und mit Saft, Kohlpäckchen und Knödeln anrichten. Knödel mit Schnittlauch bestreuen.

 

Dazu passt ein jugendlicher,
kräftiger Grüner Veltliner vom Wagram, mit würzigen Aromen
nach Birnen und Limetten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 15/2018.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt