Kürbis-Crostini mit Artischocken

Gemüse Laktosefrei Snack Vegetarisch Vegan

Kürbis-Crostini mit Artischocken
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Kürbis-Crostini mit Artischocken 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Knoblauchknolle
3 EL Olivenöl
500 g Hokkaido-Kürbis
1 EL Zitronensaft
1 TL Bio-Zitronenschale (fein gehackt)
0,5 TL Ingwer (frisch, fein gehackt)
12 Scheibe(n) Vollkorn-Baguette
6 Stk. Mini-Artischocken (eingelegt)
2 Stk. Bio-Limettenscheiben
Salz
Pfeffer
Petersilie

Zubereitung - Kürbis-Crostini mit Artischocken

  1. Rohr auf 180°C vorheizen. Knoblauch quer halbieren, Schnittflächen mit ½ EL vom Olivenöl bestreichen. Hälften mit den Schnittflächen nach oben auf ein Backblech setzen, im Rohr (mittlere Schiene) 15 Minuten garen.

  2. Kürbis entkernen, klein würfelig schneiden, mit ½ EL vom Olivenöl vermischen, zum Knoblauch geben, gleichmäßig verteilen und gemeinsam weich garen (ca. 20 Minuten).

  3. Gemüse aus dem Rohr nehmen. Kürbis mit der Gabel fein zerdrücken. Knoblauchzehen aus der Schale lösen und fein zerdrücken. Kürbis, Knoblauch, restliches Olivenöl, Zitronensaft, Zitronenschale und Ingwer vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Baguette knusprig toasten. Artischocken längs hal­bieren. Limettenscheiben in kleine Stücke schneiden. Baguette mit dem Aufstrich bestreichen, mit Artischocken belegen, mit Limetten und Petersilie garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 197 kcal Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 5 g Cholesterin: 75 mg
Fett: 9 g Broteinheiten: 2