Schnelles Kürbis-Risotto mit Pilzen und Rucola

Gemüse Hauptspeise Schnelle Küche

Schnelles Kürbis-Risotto mit Pilzen und Rucola
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
700 ml Gemüsesuppe
300 g Kürbisse (z.B. Hokkaido)
150 g braune Champignons
80 g rote Zwiebeln
200 g Risottoreis
80 ml Weißwein
40 g Parmesan (gerieben)
30 g Rucola
Salz
Pfeffer
Butter
Öl

Zubereitung

  1. Suppe erhitzen. Kürbis entkernen, bei Bedarf schälen (falls es ein Kürbis ist, dessen Schale man nicht essen darf) und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Champignons putzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und klein schneiden.

  2. Zwiebeln und Reis in 1 EL Butter anschwitzen, mit der Hälfte von der Suppe aufgießen und aufkochen. Reis unter Rühren ca. 14 Minuten köcheln – wenn die Suppe eingekocht ist, übrige Suppe und Wein nach und nach zugießen. Am Ende der Garzeit sollte das Risotto cremig sein. Nach halber Garzeit Kürbis unterrühren und mitgaren.

  3. Champignons in 2 EL Öl anrösten und mit Salz und Pfeffer würzen. Champignons und Parmesan einrühren. Risotto eventuell salzen, pfeffern und mit Rucola anrichten.

 

Dazu empfiehlt sich eine körperreicher Kamptal DAC Grüner Veltliner Reserve mit pfeffrig-würzigen und bratapfelartigen Geschmacksnoten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 738 kcal Kohlenhydrate: 93 g
Eiweiß: 23 g Cholesterin: 36 mg
Fett: 27 g Broteinheiten: 7,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt