Kürbisbrote mit Petersil-Pesto

Gemüse Brot & Gebäck Vegetarisch Kräuter

Kürbisbrote mit Petersil-Pesto
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
1 Butternuss-Kürbis (ca. 1 kg)
80 g Butter (weiche)
2 Baguettes
3 Jungzwiebeln
Petersilpesto
40 g Petersilie
40 g Mandeln
50 ml Olivenöl
Weiters
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung

  1. Rohr auf 180°C vorheizen. Kürbis rundum anstechen, in eine ofenfesten Form setzen und im Rohr weich braten (ca. 1 Stunden); dabei mehrmals wenden.

  2. Kürbis aus dem Rohr nehmen, der Länge nach halbieren, Kerne entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Ein Sieb mit Küchenpapier auslegen, Kürbisfleisch darin auskühlen lassen.

  3. Für das Pesto Petersilblättchen abzupfen. Petersilie und Mandeln grob hacken, mit dem Öl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Butter mit Salz, Pfeffer und Muskat schaumig rühren, Kürbisfleisch mit einer Gabel zerzupfen und untermischen. Aufstrich kalt stellen. Jungzwiebeln putzen und in Ringe schneiden.

  5. Rohr auf 180°C vorheizen. Baguettes der Länge nach durchschneiden, mit Kürbisbutter bestreichen und auf ein Blech legen. Im Rohr ca. 6 Minuten knusprig backen.

  6. Pesto auf den Broten verteilen, mit Jungzwiebeln bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 494 kcal Kohlenhydrate: 54 g
Eiweiß: 12 g Cholesterin: 30 mg
Fett: 26 g Broteinheiten: 4,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt