Kürbisrisotto mit Belugalinsen und Garnelen

Hauptspeise Fisch & Meeresfrüchte Reis Gemüse

Kürbisrisotto mit Belugalinsen und Garnelen
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
100 g Beluga-Linsen
500 g Muskat-Kürbis
1,2 l Gemüsesuppe
100 g Wirsingkohl
16 Stk. Riesengarnelen (mit der Schale)
120 g rote Zwiebeln
4 Zehe(n) Knoblauch
100 g Butter
300 g Risottoreis
125 ml Weißwein
20 g Basilikum (gehackt)
60 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer
Kümmel

Zubereitung - Kürbisrisotto mit Belugalinsen und Garnelen

  1. Linsen in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, abschrecken und abtropfen lassen. Kürbis schälen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Suppe aufkochen und warm stellen. Vom Kohl die Mittelrippen ausschneiden. Kohl in ca. 0,5 cm große Stücke schneiden. Garnelen am Schwanzende
    einschneiden, aufklappen und den Darm entfernen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden.

  2. Zwiebeln und Knoblauch in 60 g von der Butter anschwitzen. Reis zugeben und kurz mitgaren. Mit Wein und einem Drittel von der Suppe ablöschen und aufkochen. Reis unter Rühren bissfest köcheln. Wenn die Flüssigkeit eingekocht ist, übrige Suppe nach und nach zugießen.

  3. Nach halber Garzeit Kürbis und Kohl untermischen. Gegen Ende der Garzeit Linsen unterrühren und darin erwärmen. Risotto mit übriger Butter und der Hälfte vom Basilikum verfeinern, mit Salz, Pfeffer und Kümmel
    würzen und zugedeckt kurz ziehen lassen.

  4. Garnelen im Öl beidseitig braten und mit übrigem Basilikum vermischen. Risotto mit den Garnelen anrichten.

 

Dazu passt ein mineralischer, facettenreicher Riesling Federspiel aus der Wachau.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 14/2018.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt