Kürbissuppe mit Speckspießchen

Gemüse Suppe

Kürbissuppe mit Speckspießchen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Kürbissuppe mit Speckspießchen 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Muskat-Kürbis
1 Stk. Sternanis
2 Stk. Gewürznelken
2 Stk. Schalotten
80 g Butter
100 ml Weißwein
500 ml Hühnersuppe
100 ml Schlagobers
10 g Ingwer (frisch, gehackt)
4 Scheibe(n) Toastbrot
2 Scheibe(n) Frühstücksspeck
2 EL Korianderblätter
Salz
Pfeffer
Muskat
Butterschmalz

Zubereitung - Kürbissuppe mit Speckspießchen

  1. Für die Suppe Rohr auf 160°C vorheizen. Kürbis entkernen, schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Kürbisstücke, Sternanis und Gewürznelken auf ein Stück Alufolie legen, darin einwickeln und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 20 Minuten backen.

  2. Schalotten schälen, klein schneiden und in der Butter anschwitzen. Kürbisstücke zugeben, kurz mitgaren, mit Wein und Suppe aufgießen. Suppe ca. 10 Minuten köcheln. Obers und Ingwer zugeben, 5 Minuten köcheln. Suppe mit dem Stabmixer pürieren.

  3. Für die Spieße aus den Toasts je eine Scheibe (Ø ca. 5 cm) ausstechen. Speckscheiben quer halbieren. Brotscheiben und Speck nacheinander in 1 EL Butterschmalz beidseitig knusprig braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Brotscheiben und Speck auf Spießchen stecken.

  4. Suppe aufkochen, mit dem Stabmixer aufschlagen, anrichten, mit Koriander und den Spießchen garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 447 kcal Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 12 g Cholesterin: 118 mg
Fett: 36 g Broteinheiten: 1,5